Bereite dich auf den Heiligen Geist vor

 

WIE Gott reinigt und bereitet uns auf das Kommen des Heiligen Geistes vor, der unsere Stärke durch die gegenwärtigen und kommenden Schwierigkeiten sein wird. Schließen Sie sich Mark Mallett und Prof. Daniel O'Connor mit einer kraftvollen Botschaft über die Gefahren an, denen wir ausgesetzt sind, und wie Gott ist werde sein Volk inmitten von ihnen beschützen.Weiterlesen

Der Stuhl des Felsens

petroschair_Fotor

 

ZU FEST DES STUHLS VON ST. PETER DER APOSTEL

 

Hinweis: Wenn Sie keine E-Mails mehr von mir erhalten haben, überprüfen Sie Ihren Ordner "Junk" oder "Spam" und markieren Sie sie als nicht Junk. 

 

I Ich war gerade auf einer Messe, als ich auf einen Stand von „Christian Cowboy“ stieß. Auf einem Felsvorsprung saß ein Stapel NIV-Bibeln mit einer Momentaufnahme von Pferden auf dem Cover. Ich nahm einen und sah dann die drei Männer vor mir an, die stolz unter dem Rand ihrer Stetsons grinsten.

Weiterlesen

Vorbereitung auf die Ära des Friedens

Foto von Michał Maksymilian Gwozdek

 

Die Menschen müssen im Reich Christi nach dem Frieden Christi suchen.
- PAPST PIUS XI. Quas Primasn. 1; 11. Dezember 1925

Heilige Maria, Mutter Gottes, unsere Mutter,
Lehre uns zu glauben, zu hoffen, mit dir zu lieben.
Zeigen Sie uns den Weg zu seinem Königreich!
Stern des Meeres, strahle auf uns und führe uns auf unserem Weg!
- PAPST BENEDIKT XVI. Spe Salvin. 50

 

WAS Ist im Wesentlichen die „Ära des Friedens“, die nach diesen Tagen der Dunkelheit kommt? Warum sagte der päpstliche Theologe für fünf Päpste, darunter Johannes Paul II., Dass es "das größte Wunder in der Geschichte der Welt sein wird, das nach der Auferstehung an zweiter Stelle steht"?[1]Kardinal Mario Luigi Ciappi war der päpstliche Theologe für Pius XII., Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul I. und Johannes Paul II .; von Familienkatechismus, (9. September 1993), p. 35 Warum sagte der Himmel zu Elizabeth Kindelmann aus Ungarn?Weiterlesen

Fußnoten

1 Kardinal Mario Luigi Ciappi war der päpstliche Theologe für Pius XII., Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul I. und Johannes Paul II .; von Familienkatechismus, (9. September 1993), p. 35

Ein Vater der göttlichen Barmherzigkeit

 
ICH HATTE das Vergnügen, mit Pater Dr. Seraphim Michalenko, MIC in Kalifornien, vor acht Jahren in einigen Kirchen. Während unserer Zeit im Auto, Pater. Seraphim vertraute mir an, dass es eine Zeit gab, in der das Tagebuch der hl. Faustina aufgrund einer schlechten Übersetzung in Gefahr war, vollständig unterdrückt zu werden. Er trat jedoch ein und korrigierte die Übersetzung, die den Weg für die Verbreitung ihrer Schriften ebnete. Er wurde schließlich der Vizepostulator für ihre Heiligsprechung.

Weiterlesen

Kriegszeit Unserer Lieben Frau

AM FEST UNSERER LADY OF LOURDES

 

DORT Es gibt zwei Möglichkeiten, sich der heutigen Zeit zu nähern: als Opfer oder Protagonisten, als Zuschauer oder Führer. Wir müssen wählen. Weil es keinen Mittelweg mehr gibt. Es gibt keinen Platz mehr für die Lauwarmen. Es gibt kein Waffeln mehr auf dem Projekt unserer Heiligkeit oder unseres Zeugnisses. Entweder sind wir alle für Christus da - oder wir werden vom Geist der Welt aufgenommen.Weiterlesen

Eine Warnung an die Mächtigen

 

MEHRERE Botschaften vom Himmel warnen die Gläubigen, dass der Kampf gegen die Kirche ist "an den Toren", und den Mächtigen der Welt nicht zu vertrauen. Sehen oder hören Sie sich den neuesten Webcast mit Mark Mallett und Prof. Daniel O'Connor an. 

Weiterlesen

Fatima und die Apokalypse


Geliebte, wundern Sie sich nicht darüber
Unter euch findet eine Feuerprobe statt.
als ob dir etwas Seltsames passiert wäre.
Aber freue dich in dem Maße, wie du
an den Leiden Christi teilhaben,
so dass, wenn seine Herrlichkeit offenbart wird
Sie können sich auch fröhlich freuen. 
(1 Peter 4: 12-13)

[Mann] soll tatsächlich vorher wegen Unbestechlichkeit diszipliniert werden,
und soll vorwärts gehen und gedeihen in den Zeiten des Königreichs,
damit er in der Lage ist, die Herrlichkeit des Vaters zu empfangen. 
- St. Irenäus von Lyon, Kirchenvater (140–202 n. Chr.) 

gegen Häresien, Irenäus von Lyon, passim
Bk. 5, Ch. 35, Die Väter der Kirche, CIMA Publishing Co.

 

SIE sind geliebt. Und deshalb Die Leiden dieser gegenwärtigen Stunde sind so intensiv. Jesus bereitet die Kirche darauf vor, ein „neue und göttliche HeiligkeitDas war bis zu diesen Zeiten unbekannt. Bevor er jedoch seine Braut in dieses neue Gewand kleiden kann (Offb 19), muss er seine Geliebte von ihren verschmutzten Gewändern ausziehen. Wie Kardinal Ratzinger so anschaulich sagte:Weiterlesen

Die Zeit von Fatima ist da

 

PAPST BENEDIKT XVI sagte 2010: "Wir würden uns irren, wenn wir glauben, dass Fatimas prophetische Mission abgeschlossen ist."[1]Messe im Heiligtum Unserer Lieben Frau von Fatima am 13. Mai 2010 Nun sagen die jüngsten Botschaften des Himmels an die Welt, dass die Erfüllung von Fatimas Warnungen und Versprechen jetzt eingetroffen ist. In diesem neuen Webcast brechen Prof. Daniel O'Connor und Mark Mallett die neuesten Nachrichten auf und hinterlassen dem Betrachter einige Nuggets praktischer Weisheit und Anleitung…Weiterlesen

Fußnoten

1 Messe im Heiligtum Unserer Lieben Frau von Fatima am 13. Mai 2010