Medjugorje… Was Sie vielleicht nicht wissen

Die sechs Seher von Medjugorje, als sie Kinder waren

 

Der preisgekrönte Fernsehdokumentarist und katholische Autor Mark Mallett wirft einen Blick auf die Entwicklung der Ereignisse bis heute … 

 
AFTER Nachdem ich die Erscheinungen von Medjugorje jahrelang verfolgt und die Hintergrundgeschichte recherchiert und studiert habe, ist eines klar geworden: Es gibt viele Menschen, die den übernatürlichen Charakter dieser Erscheinungsstätte aufgrund der zweifelhaften Worte einiger weniger ablehnen. Ein perfekter Sturm aus Politik, Lügen, schlampigem Journalismus, Manipulation und katholischen Medien, die größtenteils zynisch gegenüber allem Mystischen sind, hat jahrelang eine Erzählung angeheizt, dass die sechs Visionäre und eine Bande von franziskanischen Schlägern es geschafft haben, die Welt zu täuschen. einschließlich des kanonisierten Heiligen Johannes Paul II.Weiterlesen

Eine Flamme ihres Herzens

Anthony Mullen (1956 - 2018)
Der verstorbene nationale Koordinator 

für die internationale Bewegung der Flamme der Liebe
des Unbefleckten Herzens Mariens

 

"WIE Kannst du mir helfen, die Botschaft Unserer Lieben Frau zu verbreiten? “

Dies war eines der ersten Worte, die Anthony („Tony“) Mullen vor über acht Jahren zu mir sprach. Ich fand seine Frage etwas kühn, da ich noch nie von der ungarischen Seherin Elizabeth Kindelmann gehört hatte. Außerdem erhielt ich häufig Anfragen, eine bestimmte Hingabe oder eine bestimmte Erscheinung zu fördern. Aber wenn der Heilige Geist es nicht auf mein Herz legte, würde ich nicht darüber schreiben.Weiterlesen

Unsere Liebe Frau vom Sturm

Die luftige Punkt-Madonna, Mark Lennihan / Associated Press

 

"NICHTS Nach Mitternacht passiert immer etwas Gutes “, sagt meine Frau. Nach fast 27 Jahren Ehe hat sich diese Maxime bewährt: Versuchen Sie nicht, Ihre Schwierigkeiten zu lösen, wenn Sie schlafen sollten.Weiterlesen

Eine Arche Gottes werden

 

Die Kirche, die die Auserwählten umfasst,
ist passend gestylt Tagesanbruch oder Morgengrauen ...
Es wird ein ganzer Tag für sie sein, wenn sie glänzt
mit der perfekten Brillanz des Innenlichts
.
- St. Gregor der Große, Papst; Stundenliturgie, Vol III, p. 308 (siehe auch Die schwelende Kerze und Hochzeitsvorbereitungen die kommende mystische Vereinigung der Unternehmen zu verstehen, der eine „dunkle Nacht der Seele“ für die Kirche vorausgehen wird.)

 

VOR Weihnachten stellte ich die Frage: Öffnet sich das Osttor? Das heißt, beginnen wir Anzeichen für die endgültige Erfüllung des Triumphs des Unbefleckten Herzens zu sehen? Wenn ja, welche Zeichen sollten wir sehen? Ich würde empfehlen, das zu lesen aufregendes Schreiben wenn du es noch nicht hast.Weiterlesen

Die späte Weihe

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 23. Dezember 2017
Samstag der dritten Adventswoche

Liturgische Texte hier

Moskau im Morgengrauen…

 

Mehr denn je ist es entscheidend, dass Sie „Wächter der Morgendämmerung“ sind, die Ausgucke, die das Licht der Morgendämmerung und den neuen Frühling des Evangeliums verkünden
davon sind die Knospen schon zu sehen.

- PAPST JOHN PAUL II, 18. Weltjugendtag, 13. April 2003;
vatikan.va

 

FÜR Ein paar Wochen habe ich gespürt, dass ich mit meinen Lesern eine Art Gleichnis teilen sollte, das sich in letzter Zeit in meiner Familie entwickelt hat. Ich mache das mit Erlaubnis meines Sohnes. Als wir beide die gestrigen und heutigen Messlesungen lasen, wussten wir, dass es Zeit war, diese Geschichte anhand der folgenden zwei Passagen zu teilen:Weiterlesen

Die kommende Wirkung der Gnade

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 20. Dezember 2017
Donnerstag der dritten Adventswoche

Liturgische Texte hier

 

IN Die bemerkenswerten anerkannten Enthüllungen an Elizabeth Kindelmann, eine ungarische Frau, die im Alter von zweiunddreißig Jahren mit sechs Kindern verwitwet wurde. Unser Herr offenbart einen Aspekt des kommenden „Triumphs des Unbefleckten Herzens“.Weiterlesen

Mutter ruft an

 

A Vor einem Monat hatte ich ohne besonderen Grund die tiefe Dringlichkeit, eine Reihe von Artikeln über Medjugorje zu schreiben, um langjährigen Unwahrheiten, Verzerrungen und regelrechten Lügen entgegenzuwirken (siehe verwandte Literatur unten). Die Resonanz war bemerkenswert, einschließlich Feindseligkeit und Spott von „guten Katholiken“, die weiterhin jeden, der Medjugorje folgt, als betrogen, naiv, instabil und mein Favorit bezeichnen: „Verfolger der Erscheinung“.Weiterlesen

Die Konvergenz und der Segen


Sonnenuntergang im Auge eines Hurrikans

 


MEHRERE
Vor Jahren spürte ich, wie der Herr sagte, dass es eine gab Großer Sturm wie ein Hurrikan auf die Erde kommen. Aber dieser Sturm wäre nicht von Mutter Natur, sondern von Mann selbst: ein wirtschaftlicher, sozialer und politischer Sturm, der das Gesicht der Erde verändern würde. Ich fühlte, wie der Herr mich bat, über diesen Sturm zu schreiben, um die Seelen auf das vorzubereiten, was kommt - nicht nur auf das Konvergenz von Ereignissen, aber jetzt ein Kommen Segen. Um nicht zu lang zu werden, werden in diesem Schreiben wichtige Themen erwähnt, die ich bereits an anderer Stelle erweitert habe.

Weiterlesen

Medjugorje und die rauchenden Waffen

 

Das Folgende wurde von Mark Mallett geschrieben, einem ehemaligen Fernsehjournalisten in Kanada und preisgekrönten Dokumentarfilmer. 

 

 Die Ruini-Kommission, die von Papst Benedikt XVI. Mit der Untersuchung der Erscheinungen von Medjugorje beauftragt wurde, hat mit überwältigender Mehrheit entschieden, dass die ersten sieben Erscheinungen „übernatürlich“ waren Vatikan-Insider. Papst Franziskus nannte den Bericht der Kommission "sehr, sehr gut". Während er seine persönliche Skepsis gegenüber der Idee der täglichen Erscheinungen zum Ausdruck brachte (ich werde dies weiter unten ansprechen), lobte er offen die Bekehrungen und Früchte, die weiterhin aus Medjugorje fließen, als unbestreitbares Werk Gottes - nicht als „Zauberstab“. [1]cf. usnews.com Tatsächlich habe ich diese Woche Briefe aus der ganzen Welt von Leuten erhalten, die mir von den dramatischsten Bekehrungen erzählten, die sie bei ihrem Besuch in Medjugorje erlebt haben, oder wie es einfach eine „Oase des Friedens“ ist. Erst in der vergangenen Woche schrieb jemand, dass ein Priester, der ihre Gruppe begleitete, sofort von Alkoholismus geheilt wurde, als er dort war. Es gibt buchstäblich Tausende und Abertausende solcher Geschichten. [2]siehe vgl. Medjugorje, Triumph des Herzens! Überarbeitete Ausgabe, Sr. Emmanuel; Das Buch liest sich wie die Apostelgeschichte über Steroide Ich verteidige Medjugorje weiterhin aus genau diesem Grund: Es erreicht die Ziele der Mission Christi und in Pik. Wirklich, wen interessiert es, ob die Erscheinungen jemals genehmigt werden, solange diese Früchte blühen?

Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 cf. usnews.com
2 siehe vgl. Medjugorje, Triumph des Herzens! Überarbeitete Ausgabe, Sr. Emmanuel; Das Buch liest sich wie die Apostelgeschichte über Steroide

Traurige und überraschende Offenbarung?

 

AFTER Schreiben Medjugorje… Wahrheit, die Sie vielleicht nicht kennenEin Priester machte mich auf einen neuen Dokumentarfilm mit einer explosiven angeblichen Enthüllung über Bischof Pavao Zanic aufmerksam, den ersten Ordinarius, der die Erscheinungen in Medjugorje beaufsichtigte. Während ich in meinem Artikel bereits angedeutet hatte, dass es kommunistische Einmischung gab, war der Dokumentarfilm Von Fatima nach Medjugorje erweitert dies. Ich habe meinen Artikel aktualisiert, um diese neuen Informationen sowie einen Link zur Antwort der Diözese im Abschnitt „Seltsame Wendungen…“ wiederzugeben. Klick einfach: Weiterlesen. Es lohnt sich, dieses kurze Update zu lesen und den Dokumentarfilm zu sehen, da es vielleicht die bisher wichtigste Offenbarung in Bezug auf die intensive Politik und damit die kirchlichen Entscheidungen ist, die getroffen wurden. Hier gewinnen die Worte von Papst Benedikt besondere Bedeutung:

… Heute sehen wir es in wirklich erschreckender Form: Die größte Verfolgung der Kirche kommt nicht von äußeren Feinden, sondern ist aus der Sünde innerhalb der Kirche geboren. - PAPST BENEDIKT XVI., Interview auf dem Flug nach Lissabon, Portugal; LifeSiteNews, 12. Mai 2010

Weiterlesen