Der Siebenjahresprozess - Teil I.

 

TROMPETEN des Warnungsteils V. legte den Grundstein für das, von dem ich glaube, dass es sich dieser Generation jetzt rasch nähert. Das Bild wird klarer, die Zeichen lauter, die Winde des Wandels wehen stärker. Und so schaut uns unser Heiliger Vater noch einmal zärtlich an und sagt: „Hope”… Denn die kommende Dunkelheit wird nicht triumphieren. Diese Reihe von Schriften befasst sich mit dem "Sieben Jahre Probe" das kann sich nähern.

Diese Meditationen sind die Frucht des Gebets in meinem eigenen Versuch, die Lehre der Kirche besser zu verstehen, dass der Leib Christi seinem Kopf durch seine eigene Leidenschaft oder „letzte Prüfung“ folgen wird, wie der Katechismus es ausdrückt. Da sich das Buch der Offenbarung teilweise mit dieser letzten Prüfung befasst, habe ich hier eine mögliche Interpretation der Johannes-Apokalypse nach dem Muster der Passion Christi untersucht. Der Leser sollte bedenken, dass dies meine persönlichen Überlegungen sind und keine endgültige Interpretation der Offenbarung, die ein Buch mit mehreren Bedeutungen und Dimensionen ist, nicht zuletzt eine eschatologische. Manch eine gute Seele ist auf die scharfen Klippen der Apokalypse gefallen. Trotzdem habe ich gespürt, dass der Herr mich gezwungen hat, sie im Glauben durch diese Serie zu führen. Ich ermutige den Leser, sein eigenes Urteilsvermögen zu üben, erleuchtet und natürlich vom Lehramt geleitet.

 

Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil II

 


Apokalypse, von Michael D. O'Brien

 

Als die sieben Tage vorbei waren,
Das Wasser der Flut kam auf die Erde.
(Genesis 7: 10)


I
Ich möchte für einen Moment aus dem Herzen sprechen, um den Rest dieser Serie zu gestalten. 

Die letzten drei Jahre waren für mich eine bemerkenswerte Reise, die ich nie beginnen wollte. Ich behaupte nicht, ein Prophet zu sein ... nur ein einfacher Missionar, der den Ruf verspürt, ein wenig mehr Licht auf die Tage zu werfen, in denen wir leben, und auf die Tage, die kommen. Unnötig zu erwähnen, dass dies eine überwältigende Aufgabe war, die mit viel Angst und Zittern erledigt wurde. Zumindest so viel teile ich mit den Propheten! Aber es geschieht auch mit der enormen Gebetsunterstützung, die so viele von Ihnen mir gnädig angeboten haben. Ich fühle es. Ich brauche es. Und ich bin so dankbar.

Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil IV

 

 

 

 

Sieben Jahre werden über dich vergehen, bis du weißt, dass der Höchste über das Reich der Menschen herrscht und es gibt, wem er will. (Dan 4:22)

 

 

 

Während der Messe am vergangenen Passionssonntag spürte ich, wie der Herr mich drängte, einen Teil des Siebenjähriger Prozess wo es im Wesentlichen mit der Passion der Kirche beginnt. Wieder einmal sind diese Meditationen die Frucht des Gebets in meinem eigenen Versuch, die Lehre der Kirche besser zu verstehen, dass der Leib Christi seinem Kopf durch seine eigene Leidenschaft oder „letzte Prüfung“ folgen wird, wie der Katechismus es ausdrückt (CCC, 677). Da sich das Buch der Offenbarung teilweise mit dieser letzten Prüfung befasst, habe ich hier eine mögliche Interpretation der Johannes-Apokalypse nach dem Muster der Passion Christi untersucht. Der Leser sollte bedenken, dass dies meine persönlichen Überlegungen sind und keine endgültige Interpretation der Offenbarung, die ein Buch mit mehreren Bedeutungen und Dimensionen ist, nicht zuletzt eine eschatologische. Manch eine gute Seele ist auf die scharfen Klippen der Apokalypse gefallen. Trotzdem habe ich gespürt, dass der Herr mich gezwungen hat, sie im Glauben durch diese Reihe zu führen und die Lehre der Kirche mit mystischer Offenbarung und der maßgeblichen Stimme der Heiligen Väter zusammenzuführen. Ich ermutige den Leser, sein eigenes Urteilsvermögen zu üben, erleuchtet und natürlich vom Lehramt geleitet.Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil V.


Christus in Gethsemanevon Michael D. O'Brien

 
 

Die Israeliten taten, was dem Herrn missfiel. Der Herr gab sie sieben Jahre lang in die Hände von Midian. (Richter 6: 1)

 

DIESE Das Schreiben untersucht den Übergang zwischen der ersten und der zweiten Hälfte des Siebenjahresverfahrens.

Wir sind Jesus entlang seiner Passion gefolgt, was ein Muster für die gegenwärtige und kommende große Prüfung der Kirche ist. Darüber hinaus richtet diese Reihe Seine Passion auf das Buch der Offenbarung aus, das auf einer seiner vielen Ebenen der Symbolik a Hohe Masse im Himmel angeboten werden: die Darstellung der Passion Christi als beides opfern und Sieg.

Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil VII


Die Krönung mit Dornenvon Michael D. O'Brien

 

Blasen Sie die Trompete in Zion, schlagen Sie Alarm auf meinem heiligen Berg! Mögen alle, die im Land wohnen, zittern, denn der Tag des HERRN kommt. (Joel 2: 1)

 

DAS Die Erleuchtung wird eine Zeit der Evangelisierung einleiten, die wie eine Flut, eine große Flut der Barmherzigkeit, kommen wird. Ja, Jesus, komm! Komm in Kraft, Licht, Liebe und Barmherzigkeit! 

Aber damit wir nicht vergessen, ist die Beleuchtung auch eine Warnung Dass der Weg, den die Welt und viele in der Kirche selbst gewählt haben, schreckliche und schmerzhafte Konsequenzen für die Erde haben wird. Der Erleuchtung werden weitere barmherzige Warnungen folgen, die sich im Kosmos selbst zu entfalten beginnen…

 

Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil VIII


"Jesus wird von Pilatus zum Tode verurteilt", von Michael D. O'Brien
 

  

In der Tat tut der Herr, GOTT, nichts, ohne seinen Plan seinen Dienern, den Propheten, zu offenbaren. (Amos 3: 7)

 

PROPHETISCHE WARNUNG

Der Herr sendet die beiden Zeugen in die Welt, um sie zur Umkehr aufzurufen. Durch diesen Akt der Barmherzigkeit sehen wir wieder, dass Gott Liebe ist, langsam vor Wut und reich an Barmherzigkeit.

Weiterlesen

Der Siebenjahresprozess - Teil IX


Kreuzigungvon Michael D. O'Brien

 

Die Kirche wird nur durch dieses letzte Passahfest in die Herrlichkeit des Königreichs eintreten, wenn sie ihrem Herrn in seinem Tod und seiner Auferstehung folgen wird. -Katechismus der katholischen Kirche, 677

 

AS Wir folgen weiterhin der Passion des Körpers in Bezug auf das Buch der Offenbarung. Es ist gut, sich an die Worte zu erinnern, die wir zu Beginn dieses Buches gelesen haben:

Gesegnet ist derjenige, der laut vorliest, und gesegnet sind diejenigen, die auf diese prophetische Botschaft hören und beachten, was darin geschrieben steht, denn die festgelegte Zeit ist nahe. (Offb 1: 3)

Wir lesen also nicht im Geiste der Angst oder des Terrors, sondern im Geiste der Hoffnung und der Vorfreude auf den Segen, der denen zuteil wird, die die zentrale Botschaft der Offenbarung „beachten“: Der Glaube an Jesus Christus rettet uns vor dem ewigen Tod und gewährt uns a Anteil am Erbe des Himmelreichs.Weiterlesen