Klima: Der Film

Dieser neue Film, der fast ein Jahrzehnt lang über die Täuschung „Klimawandel“ geschrieben hat (siehe weiter unten), ist ein frischer Hauch der Wahrheit. Klima: Der Film ist eine brillante und entscheidende Zusammenfassung der globalen Machtübernahme durch die Hebel von „Pandemien“ und „Klimawandel“.

Weiterlesen

Die große Lüge

 

…die apokalyptische Sprache rund um das Klima
hat der Menschheit einen großen Bärendienst erwiesen.
Dies hat zu unglaublich verschwenderischen und ineffektiven Ausgaben geführt.
Auch die psychologischen Kosten waren immens.
Viele Menschen, insbesondere jüngere,
Lebe in der Angst, dass das Ende nahe ist,
führt allzu oft zu einer schwächenden Depression
über die Zukunft.
Ein Blick auf die Fakten würde zerstören
diese apokalyptischen Ängste.
—Steve Forbes, Forbes Zeitschrift, 14. Juli 2023

Weiterlesen

Babylon jetzt

 

DORT ist eine erschreckende Passage im Buch der Offenbarung, die man leicht übersehen könnte. Es ist die Rede von „Babylon, der Großen, der Mutter der Hurereien und der Greuel der Erde“ (Offenbarung 17). Zu ihren Sünden, für die sie „in einer Stunde“ (5:18) verurteilt wird, gehört, dass sie auf ihren „Märkten“ nicht nur mit Gold und Silber, sondern auch mit … handelt Menschen. Weiterlesen

Die Millstone

 

Jesus sagte zu seinen Jüngern:
„Dinge, die Sünde verursachen, werden unvermeidlich passieren,
aber wehe dem, durch den sie geschehen.
Es wäre besser für ihn, wenn ihm ein Mühlstein um den Hals gelegt würde
und er wird ins Meer geworfen
als dass er einen dieser Kleinen zur Sünde verleitet.“
(Montags Evangelium, Lk 17-1)

Gesegnet sind, die nach Gerechtigkeit hungern und dürsten,
denn sie werden zufrieden sein.
(Matt 5: 6)

 

HEUTE bestellenIm Namen von „Toleranz“ und „Inklusivität“ werden die ungeheuerlichsten Verbrechen – physisch, moralisch und spirituell – gegen die „Kleinen“ entschuldigt und sogar gefeiert. Ich kann nicht schweigen. Es ist mir egal, wie „negativ“ und „düster“ oder wie auch immer die Leute mich nennen wollen. Wenn es für die Männer dieser Generation, beginnend mit unserem Klerus, jemals eine Zeit gab, die „geringsten der Brüder“ zu verteidigen, dann jetzt. Aber die Stille ist so überwältigend, so tief und weit verbreitet, dass sie bis in die Tiefen des Weltraums reicht, wo man bereits einen weiteren Mühlstein auf die Erde rasen hört. Weiterlesen

Der Zweite Akt

 

… dürfen wir nicht unterschätzen
die beunruhigenden Szenarien, die unsere Zukunft bedrohen,
oder die mächtigen neuen Instrumente
über die die „Kultur des Todes“ verfügt. 
- PAPST BENEDIKT XVI. Caritas in Veritate, n. 75

 

DORT Es steht außer Frage, dass die Welt einen großen Reset braucht. Dies ist das Herzstück der Warnungen Unseres Herrn und Unserer Lieben Frau, die sich über ein Jahrhundert erstrecken: Es gibt a Verlängerung kommen, a Große Erneuerung, und der Menschheit wurde die Wahl gegeben, ihren Triumph einzuläuten, entweder durch Buße oder durch das Feuer des Veredlers. In den Schriften der Dienerin Gottes Luisa Piccarreta haben wir vielleicht die deutlichste prophetische Offenbarung, die die unmittelbare Zeit offenbart, in der Sie und ich jetzt leben:Weiterlesen

Die harte Wahrheit - Teil V.

                                     Ungeborenes Baby bei 8 Wochen Hummer 

 

WELT Anführer nennen den Umsturz von Roe vs. Wades „schrecklich“ und „entsetzlich“.[1]msn.com Schrecklich und entsetzlich ist, dass Babys bereits mit 11 Wochen beginnen, Schmerzrezeptoren zu entwickeln. Wenn sie also mit Kochsalzlösung verbrannt oder lebendig zerstückelt werden (niemals unter Betäubung), werden sie den brutalsten Folterungen ausgesetzt. Abtreibung ist barbarisch. Frauen wurden belogen. Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht … und die letzte Konfrontation zwischen der Kultur des Lebens und der Kultur des Todes spitzt sich zu …Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 msn.com

Also hast du ihn auch gesehen?

BächeDer Mann der Leiden, von Matthew Brooks

  

Erstmals veröffentlicht am 18. Oktober 2007.

 

IN Auf meinen Reisen durch Kanada und die Vereinigten Staaten hatte ich das Glück, Zeit mit einigen sehr schönen und heiligen Priestern zu verbringen – Männern, die wirklich ihr Leben für ihre Schafe hingeben. Das sind die Hirten, die Christus in diesen Tagen sucht. Das sind die Hirten, die dieses Herz haben müssen, um ihre Schafe in den kommenden Tagen zu führen ...

Weiterlesen

Es gibt nur eine Bark

 

…als das einzige unteilbare Lehramt der Kirche,
der Papst und die mit ihm vereinten Bischöfe,
tragen
 die schwerste Verantwortung, dass kein zweideutiges Zeichen
oder unklare Lehre von ihnen kommt,
die Gläubigen verwirren oder einlullen
in ein falsches Sicherheitsgefühl. 
- Kardinal Gerhard Müller,

ehemaliger Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre
Erste SachenApril 20th, 2018

Es geht nicht darum, „pro-“ Papst Franziskus oder „kontra“ Papst Franziskus zu sein.
Es geht darum, den katholischen Glauben zu verteidigen,
und das bedeutet, das Amt von Peter zu verteidigen
was dem Papst gelungen ist. 
- Kardinal Raymond Burke, Der katholische Weltbericht,
22. Januar 2018

 

VOR er verstarb, auf den Tag genau auf den Tag genau zu Beginn der Pandemie, schrieb mir der große Prediger Rev. John Hampsch, CMF (ca. 1925-2020) einen Ermutigungsbrief. Darin fügte er eine dringende Nachricht an alle meine Leser hinzu:Weiterlesen

Schwerwiegende Warnungen – Teil III

 

Die Wissenschaft kann viel dazu beitragen, die Welt und die Menschheit menschlicher zu machen.
Aber es kann auch die Menschheit und die Welt zerstören
es sei denn, es wird von Kräften gelenkt, die außerhalb von ihm liegen… 
 

- PAPST BENEDIKT XVI. Spe salvi, n. 25-26

 

IN März 2021 begann ich eine Serie namens Schwere Warnungen von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt über die Massenimpfung des Planeten mit einer experimentellen Gentherapie.[1]„Derzeit wird mRNA von der FDA als Gentherapieprodukt angesehen.“ – Registrierungserklärung von Moderna, S. 19, sec.gov Zu den Warnungen vor den eigentlichen Injektionen selbst gehörte insbesondere eine von Dr. Geert Vanden Bossche, PhD, DVM. Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 „Derzeit wird mRNA von der FDA als Gentherapieprodukt angesehen.“ – Registrierungserklärung von Moderna, S. 19, sec.gov

Offener Brief an die katholischen Bischöfe

 

Den Gläubigen Christi steht es frei, ihre Nöte kundzutun,
insbesondere ihre geistlichen Bedürfnisse und ihre Wünsche an die Hirten der Kirche.
Sie haben das Recht, in der Tat manchmal die Pflicht,
entsprechend ihrem Wissen, ihrer Kompetenz und ihrer Stellung,
den heiligen Hirten ihre Ansichten zu Angelegenheiten kundzutun
die das Wohl der Kirche betreffen. 
Sie haben das Recht, ihre Ansichten auch anderen Gläubigen Christi bekannt zu machen. 
dabei müssen sie jedoch immer die Integrität des Glaubens und der Moral respektieren,
zollen ihren Pastoren gebührende Ehrerbietung,
und berücksichtige beides
das Gemeinwohl und die Würde des Einzelnen.
-Kodex des kanonischen Rechts, 212

 

 

LIEBER Katholische Bischöfe,

Nachdem ich anderthalb Jahre in einem Zustand der „Pandemie“ gelebt habe, bin ich durch die unbestreitbaren wissenschaftlichen Daten und Aussagen von Einzelpersonen, Wissenschaftlern und Ärzten gezwungen, die Hierarchie der katholischen Kirche zu bitten, ihre weit verbreitete Unterstützung für die „öffentliche Gesundheit“ zu überdenken Maßnahmen“, die in Wirklichkeit die öffentliche Gesundheit ernsthaft gefährden. Da die Gesellschaft in „Geimpfte“ und „Ungeimpfte“ gespalten ist – wobei letztere alles darunter leiden, vom Ausschluss aus der Gesellschaft bis hin zum Verlust von Einkommen und Lebensunterhalt – ist es schockierend zu sehen, wie einige Hirten der katholischen Kirche diese neue medizinische Apartheid unterstützen.Weiterlesen

Top Ten der Pandemie-Fabeln

 

 

Mark Mallett ist ein ehemaliger preisgekrönter Journalist bei CTV News Edmonton (CFRN TV) und lebt in Kanada.


 

ES IST ein Jahr wie kein anderes auf dem Planeten Erde. Viele wissen tief im Inneren, dass da etwas ist sehr falsch statt finden. Niemand darf mehr eine Meinung haben, egal wie viele Doktortitel hinter seinem Namen stehen. Niemand hat mehr die Freiheit, seine eigenen medizinischen Entscheidungen zu treffen („Mein Körper, meine Wahl“ gilt nicht mehr). Niemand darf sich öffentlich mit Fakten befassen, ohne zensiert oder gar aus seiner Karriere entlassen zu werden. Vielmehr sind wir in eine Zeit eingetreten, die an die mächtige Propaganda erinnert und Einschüchterungskampagnen die unmittelbar den erschreckendsten Diktaturen (und Völkermorden) des letzten Jahrhunderts vorausging. Volksgesundheit – für das „Gesundheitswesen“ – war ein Kernstück in Hitlers Plan. Weiterlesen

Der Ort für Feiglinge

 

DORT ist eine Schriftstelle, die mir in diesen Tagen im Gedächtnis brennt, besonders nachdem ich meinen Dokumentarfilm über die Pandemie fertiggestellt habe (siehe Der Wissenschaft folgen?). Es ist eine ziemlich überraschende Passage in der Bibel – aber eine, die von Stunde zu Stunde mehr Sinn macht:Weiterlesen

Der Fall gegen Tore

 

Mark Mallett ist ein ehemaliger preisgekrönter Journalist bei CTV News Edmonton (CFRN TV) und lebt in Kanada.


EIN SONDERBERICHT

 

Für die ganze Welt kehrt die Normalität nur zurück
wenn wir die gesamte Weltbevölkerung weitgehend geimpft haben.
 

- Bill Gates spricht mit Die Financial Times
8. April 2020; 1:27 Marke: youtube.com

Die größten Täuschungen beruhen auf einem Körnchen Wahrheit.
Die Wissenschaft wird aus politischen und finanziellen Gründen unterdrückt.
Covid-19 hat im großen Stil staatliche Korruption ausgelöst.
und es ist schädlich für die öffentliche Gesundheit.

-DR. Kamran Abbasi; 13. November 2020; bmj.com
Executive Editor von Das BMJ und
Herausgeber der Bulletin der Weltgesundheitsorganisation 

 

BILL GATESDer berühmte Gründer von Microsoft, der zum „Philanthrop“ wurde, machte in den Anfangsstadien der „Pandemie“ klar, dass die Welt ihr Leben nicht zurückerhalten wird - bis wir alle geimpft sind.Weiterlesen

Das Böse wird seinen Tag haben

 

Denn siehe, Dunkelheit wird die Erde bedecken,
und dicke Dunkelheit die Völker;
aber der HERR wird sich über dich erheben,
und seine Herrlichkeit wird auf dir gesehen werden.
Und Nationen werden zu deinem Licht kommen,
und Könige zur Helligkeit deines Aufstehens.
(Jesaja 60: 1-3)

[Russland] wird seine Fehler auf der ganzen Welt verbreiten,
Kriege und Verfolgungen der Kirche verursachen.
Das Gute wird gemartert; Der Heilige Vater wird viel zu leiden haben.
verschiedene Nationen werden vernichtet
. 

- Visionär Sr. Lucia in einem Brief an den Heiligen Vater,
12. Mai 1982; Die Botschaft von Fatimavatikan.va

 

INZWISCHENEinige von Ihnen haben mich 16 über 1976 Jahre lang die Warnung von Johannes Paul II. wiederholen hören: "Wir stehen jetzt vor der endgültigen Konfrontation zwischen der Kirche und der Anti-Kirche ..."[1]Kardinal Karol Wojtyla (JOHN PAUL II) auf dem Eucharistischen Kongress in Philadelphia, PA; 13. August 1976; vgl. Katholische Online Aber jetzt, lieber Leser, sind Sie am Leben, um dieses Finale mitzuerleben Zusammenstoß der Königreiche Entfaltung zu dieser Stunde. Es ist der Zusammenstoß des Reiches des göttlichen Willens, den Christus begründen wird Zu den Enden der Erde wenn dieser Prozess vorbei ist ... gegen das Königreich des Neokommunismus, das sich schnell auf der ganzen Welt ausbreitet - ein Königreich der menschlicher Wille. Dies ist die ultimative Erfüllung der Prophezeiung Jesajas wenn "Dunkelheit die Erde bedecken wird und dicke Dunkelheit die Völker"; Wenn ein Teuflische Desorientierung wird viele täuschen und a Starke Täuschung wird erlaubt sein, durch die Welt zu gehen wie ein Spiritueller Tsunami. "Die größte Strafe" sagte Jesus zu Dienerin Gottes Luisa Piccarreta…Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 Kardinal Karol Wojtyla (JOHN PAUL II) auf dem Eucharistischen Kongress in Philadelphia, PA; 13. August 1976; vgl. Katholische Online

Ihre Fragen zur Pandemie

 

MEHRERE Neue Leser stellen Fragen zur Pandemie - zur Wissenschaft, zur Moral der Sperrungen, zur obligatorischen Maskierung, zur Schließung der Kirche, zu Impfstoffen und vielem mehr. Das Folgende ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Artikel im Zusammenhang mit der Pandemie, die Ihnen helfen sollen, Ihr Gewissen zu formen, Ihre Familien zu erziehen, Ihnen Munition und Mut zu geben, sich an Ihre Politiker zu wenden und Ihre Bischöfe und Priester zu unterstützen, die unter immensem Druck stehen. Wie auch immer Sie es schneiden, Sie müssen heute unpopuläre Entscheidungen treffen, wenn die Kirche mit jedem Tag tiefer in ihre Passion eintritt. Lassen Sie sich weder von der Zensur noch von den „Faktenprüfern“ oder der Familie einschüchtern, die versuchen, Sie in die kraftvolle Erzählung einzuschüchtern, die jede Minute und Stunde im Radio, Fernsehen und in den sozialen Medien verbreitet wird.

Weiterlesen

Die wahren falschen Propheten

 

Die weit verbreitete Zurückhaltung vieler katholischer Denker
sich eingehend mit den apokalyptischen Elementen des zeitgenössischen Lebens zu befassen, ist:
Ich glaube, ein Teil des Problems, das sie vermeiden wollen.
Wenn das apokalyptische Denken weitgehend denen überlassen bleibt, die subjektiviert wurden
oder die dem Schwindel des kosmischen Terrors zum Opfer gefallen sind,
dann die christliche Gemeinschaft, in der Tat die gesamte menschliche Gemeinschaft,
ist radikal verarmt.
Und das kann an verlorenen menschlichen Seelen gemessen werden.

–Autor, Michael D. O'Brien, Leben wir in apokalyptischen Zeiten?

 

ICH DREHTE MICH von meinem Computer und jedem Gerät, das möglicherweise meinen Frieden verfolgen könnte. Ich verbrachte einen Großteil der letzten Woche damit, auf einem See zu schwimmen. Meine Ohren tauchten unter Wasser und starrten ins Unendliche. Nur ein paar vorbeiziehende Wolken blickten mit ihren verwandelnden Gesichtern zurück. Dort, in diesen unberührten kanadischen Gewässern, hörte ich die Stille. Ich versuchte, an nichts anderes zu denken als an den gegenwärtigen Moment und an das, was Gott in den Himmel schnitzte, seine kleinen Liebesbotschaften an uns in der Schöpfung. Und ich liebte ihn zurück.Weiterlesen

Warum über Wissenschaft sprechen?

 

LANGE Zeitleser wissen, dass ich in den letzten Monaten gezwungen war, Probleme im Zusammenhang mit anzusprechen Wissenschaft im Zusammenhang mit dieser Pandemie. Diese Themen scheinen auf den ersten Blick außerhalb der Parameter eines Evangelisten zu liegen (obwohl ich von Beruf ein Nachrichtenreporter bin).Weiterlesen

Die Stunde des Jägers

 

HE würde nie in eine Peepshow gehen. Er würde niemals durch den rassigen Bereich des Zeitungsständers stöbern. Er würde niemals ein Video mit X-Rating ausleihen.

Aber er ist süchtig nach Internetpornografie ...

Weiterlesen

Wenn der Staat Kindesmissbrauch sanktioniert

Premierminister Justin Trudeau bei der Toronto Pride Parade, Andrew Chin / Getty Images

 

Öffne deinen Mund für die Stummen,
und für die Ursachen aller Kinder, die vergehen.
(Sprüche 31: 8)

 

Erstveröffentlichung am 27. Juni 2017. 

 

FÜR Jahre haben wir als Katholiken eine der größten Geißeln erlebt, die die Kirche in ihrer 2000-jährigen Geschichte jemals ergriffen hat - den weit verbreiteten sexuellen Missbrauch von Kindern durch einige Priester. Der Schaden, den es diesen Kleinen und dann dem Glauben von Millionen von Katholiken und dann der Glaubwürdigkeit der Kirche insgesamt zugefügt hat, ist nahezu unschätzbar.Weiterlesen

Über die Homo-Ehe

lwedding_Fotor

 

DIE HARTE WAHRHEIT - TEIL II
 

 

WARUM? Warum sollte die katholische Kirche gegen die Liebe sein?

Das ist die Frage, die sich viele Menschen stellen, wenn es um das Verbot der Kirche gegen die Homo-Ehe geht. Zwei Menschen wollen heiraten, weil sie sich lieben. Warum nicht?

Weiterlesen

Der Tod der Logik

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für Mittwoch der dritten Fastenwoche, 11. März 2015

Liturgische Texte hier

spock-original-serie-star-trek_Fotor_000.jpgMit freundlicher Genehmigung der Universal Studios

 

LIKE Beobachten Sie ein Zugunglück in Zeitlupe, also beobachtet es das Tod der Logik in unserer Zeit (und ich spreche nicht von Spock).

Weiterlesen

Hartnäckig und blind

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für Montag der dritten Fastenwoche, 9. März 2015

Liturgische Texte hier

 

IN Wahrheit, wir sind von den Wundern umgeben. Man muss blind sein - geistig blind - um es nicht zu sehen. Aber unsere moderne Welt ist so skeptisch, so zynisch, so hartnäckig geworden, dass wir nicht nur daran zweifeln, dass übernatürliche Wunder möglich sind, sondern auch daran zweifeln, wenn sie geschehen!

Weiterlesen

Diener der Wahrheit

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für Mittwoch der zweiten Fastenwoche, 4. März 2015

Liturgische Texte hier

Ecce HomoEcce Homovon Michael D. O'Brien

 

JESUS wurde nicht für seine Nächstenliebe gekreuzigt. Er wurde nicht dafür gegeißelt, Lähmungen zu heilen, die Augen der Blinden zu öffnen oder die Toten zu erwecken. Auch werden Sie selten feststellen, dass Christen nicht in der Lage sind, ein Frauenhaus zu bauen, die Armen zu ernähren oder die Kranken zu besuchen. Vielmehr wurden und werden Christus und sein Leib, die Kirche, im Wesentlichen verfolgt, um das zu verkünden Wahrheit.

Weiterlesen

Das unheilbare Böse

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für Donnerstag der ersten Fastenwoche, 26. Februar 2015

Liturgische Texte hier


Die Fürsprache Christi und der Jungfrau, Lorenzo Monaco zugeschrieben, (1370–1425)

 

WENN Wir sprechen von einer „letzten Chance“ für die Welt, weil wir von einem „unheilbaren Übel“ sprechen. Die Sünde hat sich so in die Angelegenheiten der Menschen verstrickt, dass sie nicht nur die Grundlagen von Wirtschaft und Politik, sondern auch die Nahrungskette, die Medizin und die Umwelt so verdorben hat, dass nichts weniger als eine kosmische Chirurgie [1]cf. Die kosmische Chirurgie ist notwendig. Wie der Psalmist sagt,

Weiterlesen

Fußnoten

Die zwei Versuchungen

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 23. Mai 2014
Freitag der fünften Osterwoche

Liturgische Texte hier

 

 

DORT sind zwei mächtige Versuchungen, denen sich die Kirche in den kommenden Tagen stellen wird, um Seelen von der engen Straße zu ziehen, die zum Leben führt. Eines haben wir gestern untersucht - die Stimmen, die uns beschämen wollen, weil wir am Evangelium festhalten.

Weiterlesen

Die Meister des Gewissens

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 6. Mai 2014
Dienstag der dritten Osterwoche

Liturgische Texte hier

 

 

IN In jedem Alter, in jeder Diktatur, ob es sich um eine totalitäre Regierung oder einen missbräuchlichen Ehemann handelt, gibt es diejenigen, die nicht nur kontrollieren wollen, was andere sagen, sondern sogar was sie denken. Heute sehen wir, wie dieser Kontrollgeist alle Nationen schnell erfasst, wenn wir uns einer neuen Weltordnung nähern. Aber Papst Franziskus warnt:

Weiterlesen

Die Finsternis der Vernunft

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 5. Mai 2014
Montag der dritten Osterwoche

Liturgische Texte hier

 

 

SAM Sotiropoulos stellte der Polizei von Toronto nur eine einfache Frage: Wenn das kanadische Strafgesetzbuch öffentliche Nacktheit verbietet, [1]In Abschnitt 174 heißt es, dass eine Person, die „so gekleidet ist, dass sie gegen den öffentlichen Anstand oder die öffentliche Ordnung verstößt“, „einer Straftat schuldig ist, die mit einer summarischen Verurteilung bestraft wird“. Werden sie dieses Gesetz bei der Toronto Gay Pride Parade durchsetzen? Seine Sorge war, dass Kinder, die oft von Eltern und Lehrern zur Parade gebracht werden, illegaler öffentlicher Nacktheit ausgesetzt sein könnten.

Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 In Abschnitt 174 heißt es, dass eine Person, die „so gekleidet ist, dass sie gegen den öffentlichen Anstand oder die öffentliche Ordnung verstößt“, „einer Straftat schuldig ist, die mit einer summarischen Verurteilung bestraft wird“.

Du wurdest für diese Zeit geboren

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 15. April 2014
Dienstag der Karwoche

Liturgische Texte hier

 

 

AS Wenn Sie auf den Sturm blicken, der am Horizont der Menschheit tobt, könnten Sie versucht sein zu sagen: „Warum ich? Warum jetzt?" Aber das möchte ich Ihnen, lieber Leser, versichern Du wurdest für diese Zeiten geboren. Wie es heute in der ersten Lesung heißt,

Der Herr rief mich von Geburt an, von Mutterleib an gab er mir meinen Namen. 

Weiterlesen

Sie werden nicht sehen

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 11. April 2014
Freitag der fünften Fastenwoche

Liturgische Texte hier

 

 

DIESE Generation ist wie ein Mann, der am Strand steht und ein Schiff über dem Horizont verschwinden sieht. Er denkt nicht daran, was sich jenseits des Horizonts befindet, wohin das Schiff fährt oder woher andere Schiffe kommen. In seinen Augen ist die Realität nur das, was zwischen dem Ufer und der Skyline liegt. Und das ist alles.

Dies ist analog dazu, wie viele die katholische Kirche heute wahrnehmen. Sie können nicht über den Horizont ihres begrenzten Wissens hinaus sehen; Sie verstehen den sich wandelnden Einfluss der Kirche im Laufe der Jahrhunderte nicht: Wie sie Bildung, Gesundheitsfürsorge und Wohltätigkeitsorganisationen auf mehreren Kontinenten einführte. Wie die Erhabenheit des Evangeliums Kunst, Musik und Literatur verändert hat. Wie sich die Kraft ihrer Wahrheiten in der Pracht von Architektur und Design, Bürgerrechten und Gesetzen manifestiert hat.

Weiterlesen

Ich werde mich nicht beugen

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 9. April 2014
Mittwoch der fünften Fastenwoche

Liturgische Texte hier

 

 

NICHT verhandelbar. Dies war im Wesentlichen die Antwort von Shadrach, Meshach und Abednego, als König Nebukadnezar ihnen mit dem Tod drohte, wenn sie den Staatsgott nicht verehrten. Unser Gott "kann uns retten", sagten sie,

Aber selbst wenn er nicht weiß, oh König, dass wir deinem Gott nicht dienen oder die goldene Statue, die du aufgestellt hast, nicht verehren werden. (Erste Lesung)

Heute sind die Gläubigen erneut gezwungen, sich vor dem Staatsgott zu verbeugen, heutzutage unter den Namen „Toleranz“ und „Vielfalt“. Diejenigen, die nicht belästigt, bestraft oder aus ihrer Karriere gezwungen werden.

Weiterlesen

Das goldene Kalb

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 3. April 2014
Donnerstag der vierten Fastenwoche

Liturgische Texte hier

 

 

WE sind am Ende einer Ära und am Anfang der nächsten: Das Zeitalter des Geistes. Aber bevor das nächste beginnt, muss das Weizenkorn - diese Kultur - in den Boden fallen und sterben. Denn die moralischen Grundlagen in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sind größtenteils verfault. Unsere Wissenschaft wird heute häufig verwendet, um an Menschen zu experimentieren, unsere Politik, um sie zu manipulieren, und die Wirtschaft, um sie zu versklaven.Weiterlesen

Erste verlorene Liebe

FRANCIS UND DIE KOMMENDE LEIDENSCHAFT DER KIRCHE
TEIL II


von Ron DiCianni

 

EIGHT Vor Jahren hatte ich vor dem Allerheiligsten Sakrament eine kraftvolle Erfahrung [1]cf. Über Mark wo ich fühlte, dass der Herr mich bat, meinen Musikdienst an die zweite Stelle zu setzen und zu beginnen, über die Dinge zu „schauen“ und zu „sprechen“, die er mir zeigen würde. Unter der spirituellen Leitung heiliger, treuer Männer gab ich dem Herrn mein „Fiat“. Mir war von Anfang an klar, dass ich nicht mit meiner eigenen Stimme sprechen sollte, sondern mit der Stimme der etablierten Autorität Christi auf Erden: dem Lehramt der Kirche. Denn zu den zwölf Aposteln sagte Jesus:

Wer auf dich hört, hört auf mich. (Lukas 10:16)

Und die wichtigste prophetische Stimme in der Kirche ist die des Amtes des Papstes Petrus. [2]cf. Katechismus der katholischen Kirche, n. 1581; vgl. Matt 16:18; Joh 21:17

Der Grund, warum ich dies erwähne, ist, dass ich unter Berücksichtigung von allem, was mich zum Schreiben inspiriert hat, alles, was in der Welt geschieht, alles, was jetzt in meinem Herzen ist (und alles, was ich der Unterscheidung und dem Urteil der Kirche unterwerfe) glaube, das Pontifikat von Papst Franziskus ist ein bedeutender Wegweiser zu diesem Zeitpunkt.

Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 cf. Über Mark
2 cf. Katechismus der katholischen Kirche, n. 1581; vgl. Matt 16:18; Joh 21:17

Liebe und Wahrheit

Mutter-Teresa-John-Paul-4
  

 

 

Der größte Ausdruck der Liebe Christi war nicht die Bergpredigt oder gar die Vermehrung der Brote. 

Es war am Kreuz.

So auch in Die Stunde des Ruhms Für die Kirche wird es die Niederlegung unseres Lebens sein verliebt das wird unsere Krone sein. 

Weiterlesen

Ist ein Fötus eine Person?


Ungeborenes Baby mit 20 Wochen

 

 

Während meiner Reisen verlor ich den Überblick über lokale Nachrichten und erfuhr erst kürzlich, dass die Regierung zu Hause in Kanada diese Woche über Antrag 312 abstimmen wird. Es wird vorgeschlagen, Abschnitt 223 des kanadischen Strafgesetzbuchs erneut zu prüfen, in dem festgelegt ist, dass ein Kind erst dann zum Menschen wird, wenn es vollständig aus dem Mutterleib hervorgegangen ist. Dies folgt auf ein Urteil der Canadian Medical Association vom August 2012, mit dem das diesbezügliche Strafgesetzbuch bestätigt wurde. Ich gestehe, ich hätte fast meine Zunge geschluckt, als ich das las! Gebildete Ärzte, die tatsächlich glauben, dass ein Baby bis zu seiner Geburt kein Mensch ist? Ich warf einen Blick auf meinen Kalender. "Nein, es ist 2012, nicht 212." Es scheint jedoch, dass viele kanadische Ärzte und anscheinend die meisten Politiker tatsächlich glauben, dass ein Fötus keine Person ist, bis er geboren wird. Was ist es dann? Was ist dieses tretende, daumenlutschende, lächelnde „Ding“ fünf Minuten vor seiner Geburt? Das Folgende wurde erstmals am 12. Juli 2008 geschrieben, um diese dringlichste Frage unserer Zeit zu beantworten…

 

IN Antwort an Die harte Wahrheit - Teil V.Ein kanadischer Journalist einer nationalen Zeitung antwortete mit folgender Frage:

Wenn ich Sie richtig verstehe, legen Sie großen moralischen Wert auf die Fähigkeit des Fötus, Schmerzen zu empfinden. Meine Frage an Sie lautet: Bedeutet dies, dass eine Abtreibung völlig zulässig ist, wenn der Fötus betäubt wird? Es scheint mir, dass, wie auch immer Sie antworten, es die ethische „Persönlichkeit“ des Fötus ist, die wirklich relevant ist, und seine Fähigkeit, Schmerz zu fühlen, sagt uns wenig oder gar nichts darüber aus.

Weiterlesen

Meine Leute sterben


Peter Martyr fordert zum Schweigen auf
, Fra Angelico

 

JEDER darüber sprechen. Hollywood, weltliche Zeitungen, Nachrichtensprecher, evangelikale Christen ... anscheinend alle, aber der größte Teil der katholischen Kirche. Da immer mehr Menschen versuchen, sich mit den extremen Ereignissen unserer Zeit auseinanderzusetzen - von bizarre Wettermuster für Tiere, die massenhaft sterbenzu häufigen Terroranschlägen - die Zeiten, in denen wir leben, sind aus einer Bankperspektive zum sprichwörtlichen geworden “Elefant im Wohnzimmer.„Fast jeder spürt bis zu dem einen oder anderen Grad, dass wir in einem außergewöhnlichen Moment leben. Es springt jeden Tag aus den Schlagzeilen. Doch die Kanzeln in unseren katholischen Gemeinden schweigen oft…

So wird der verwirrte Katholik oft Hollywoods hoffnungslosen End-of-World-Szenarien überlassen, die den Planeten entweder ohne Zukunft oder ohne von Außerirdischen gerettete Zukunft verlassen. Oder bleibt bei den atheistischen Rationalisierungen der säkularen Medien. Oder die ketzerischen Interpretationen einiger christlicher Sekten (drücken Sie einfach die Daumen und halten Sie sich bis zur Entrückung fest). Oder der anhaltende Strom von „Prophezeiungen“ von Nostradamus, New-Age-Okkultisten oder Hieroglyphenfelsen.

 

 

Weiterlesen

Wird er Glauben finden?

weinender Jesus

 

IT Es war eine fünfeinhalbstündige Fahrt vom Flughafen zur abgelegenen Gemeinde in Upper Michigan, wo ich mich zurückziehen sollte. Ich wusste monatelang von diesem Ereignis, aber erst als ich meine Reise begann, erfüllte die Botschaft, zu der ich gerufen wurde, mein Herz. Es begann mit den Worten unseres Herrn:

… Wenn der Menschensohn kommt, wird er Glauben auf Erden finden? (Lukas 18: 8)

Der Kontext dieser Worte ist ein Gleichnis, das Jesus erzählt hat. "über die Notwendigkeit, immer zu beten, ohne müde zu werden"(Lk 18-1). Seltsamerweise beendet er das Gleichnis mit der beunruhigenden Frage, ob er bei seiner Rückkehr Glauben auf Erden finden wird oder nicht. Der Kontext ist, ob Seelen es tun werden beharren oder nicht.

Weiterlesen

Kosten zählen

 

 

Erstmals veröffentlicht am 8. März 2007.


DORT
In der gesamten Kirche in Nordamerika rumort es über die steigenden Kosten, die Wahrheit zu sagen. Einer davon ist der potenzielle Verlust des begehrten „wohltätigen“ Steuerstatus der Kirche. Aber sie zu haben bedeutet, dass Pastoren keine politische Agenda vorlegen können, insbesondere bei Wahlen.

Wie wir jedoch in Kanada gesehen haben, wurde diese sprichwörtliche Linie im Sand durch die Winde des Relativismus erodiert. 

Calgarys eigener katholischer Bischof, Fred Henry, wurde während der letzten Bundestagswahlen von einem Beamten des kanadischen Finanzamts wegen seiner offenen Lehren über die Bedeutung der Ehe bedroht. Der Beamte sagte Bischof Henry, dass der wohltätige Steuerstatus der katholischen Kirche in Calgary durch seine lautstarke Opposition gegen homosexuelle „Ehe“ während einer Wahl gefährdet werden könnte. -Lifesite-Neuigkeiten, 6. März 2007 

Weiterlesen

Die Stunde der Entscheidung

 

SCHON SEIT Dies wurde erstmals am 7. September 2008 veröffentlicht. Die Entscheidung wurde in Kanada getroffen: Es wird eine geben nicht Schutz für das Ungeborene, kein Ende der Abtreibung in Sicht. Und jetzt steht Amerika vor seiner größten Entscheidung aller Zeiten. Ich habe das Video hinzugefügt, unter dem ich gerade aufgenommen habe. Es ist eine Ergänzung zu dem unten stehenden Schreiben in dieser Stunde der Entscheidung. (Hinweis: Das Datum der Wahl ist der 4. November, nicht der 2., wie im Video angegeben.)

 

 

Weiterlesen

Bilder, die Herzen bewegen

 

 

ICH HABE erhielt einen Erdrutsch von Antworten auf meine letzten beiden Meditationen über das Ungeborene. Fast alle, die geschrieben haben, haben das starke Gefühl, dass diese Bilder im Kampf gegen den Kindermord im Mutterleib notwendig sind. 

Hier sind einige Beispiele der vielen bewegenden und emotionalen Briefe, die ich erhalten habe und die ein Zeugnis für die Fähigkeit sind, zu sagen - und die Wahrheit zu zeigen ...

Weiterlesen

Umstrittene Bilder


Szene aus Die Passion Christi

 

JEDEN An dem Tag, an dem ich die Schlagzeilen kämme, bin ich mit der Gewalt und dem Bösen dieser Welt konfrontiert. Ich finde es anstrengend, erkenne es aber auch als meine Pflicht als "Wächter" an, dieses Zeug zu sichten, um das "Wort" zu finden, das in den Ereignissen der Welt verborgen ist. Aber neulich hat mich das Gesicht des Bösen wirklich beeindruckt, als ich zum ersten Mal seit Monaten wieder in den Videogeschäft kam, um einen Film zum Geburtstag meiner Tochter zu leihen. Als ich die Regale nach einem Familienfilm absuchte, sah ich mich Bild für Bild zerstückelten Körpern, halbnackten Frauen, dämonischen Gesichtern und anderen gewalttätigen Bildern gegenüber. Ich schaute in den Spiegel einer Kultur, die von Sex und Gewalt besessen war. 

Und doch scheint niemand offen gegen diese grausame Darstellung zu protestieren, die jeden Tag von Jung und Alt gescannt wird, und dennoch sind einige Menschen zutiefst beleidigt, wenn ein Bild der Realität der Abtreibung gezeigt wird. Die Leute zahlen, um gewalttätige Filme zu sehen, sogar mitreißende Dramen wie Braveheart, Schindlers Liste, oder Saving Private Ryan wo die Realität des Bösen grafisch dargestellt wird; oder sie spielen Videospiele, die unglaubliche Brutalität und grausame Gewalt darstellen, und doch ist dies irgendwie akzeptabel - aber ein Foto, das den Stimmlosen eine Stimme gibt, ist es nicht.

Weiterlesen

China steigt

 

EINMAL Wieder höre ich eine Warnung in meinem Herzen in Bezug auf China und den Westen. Ich habe mich seit zwei Jahren gezwungen gefühlt, diese Nation genau zu beobachten. Wir haben gesehen, dass es von einer Naturkatastrophe nach der anderen und einer von Menschen verursachten Katastrophe nach der anderen geplagt wurde (während sich die Armee weiter aufbaut). Das Ergebnis war die Vertreibung von zig Millionen Menschen - und das war es auch bevor das Erdbeben dieses Monats.

Jetzt sind Dutzende von Chinas Dämmen auf der kurz vor dem Platzen. Die Warnung, die ich höre, lautet:

Dein Land wird einem anderen gegeben, wenn es keine Reue für die Sünde der Abtreibung gibt.  

Ein amerikanischer Mystiker, der viele Stunden tot war und dann von unserer Mutter in einem mächtigen Dienst wieder zum Leben erweckt wurde, erzählte mir persönlich von einer Vision, in der er „Schiffsladungen asiatischer Menschen“ an amerikanische Küsten kommen sah.

Unsere Liebe Frau aller Völker sagte in einer angeblichen Erscheinung von Ida Peerdeman:

"Ich werde meinen Fuß mitten in der Welt setzen und dir zeigen: das ist Amerika"Und dann zeigt [Unsere Liebe Frau] sofort auf einen anderen Teil und sagt:"Mandschurei - es wird enorme Aufstände geben.Ich sehe Chinesen marschieren und eine Linie, die sie überqueren. - Fünfundzwanzigste Erscheinung, 10. Dezember 1950; Die Botschaften der Frau aller Völker, pg. 35. (Die Hingabe an die Muttergottes aller Völker wurde kirchlich gebilligt.)

Ich wiederhole noch einmal die Warnung was ich vor zwei Jahren in Kanadas Hauptstadt gebracht habe. Wenn wir den täglichen Mord an unserem Ungeborenen in kanadischen Krankenhäusern und Abtreibungsstellen weiterhin ignorieren und die Heiligkeit der Ehe zerstören, Die Freiheit, die wir genießen, wird plötzlich ein Ende haben. (Während ich das schreibe, Pro-Life-Werbetafeln werden von Advertising Standards Canada als anstößig eingestuft, und der kanadische Studentenverband hat dafür gestimmt ein Verbot unterstützen von Pro-Life-Gruppen auf Universitätsgeländen.) Wie können wir Gottes Schutz erwarten, wenn wir seine Gesetze ignorieren und insbesondere diese Zeit der Gnade ignorieren, um Buße zu tun? Wie können wir Unschuld behaupten, wenn 3D-Ultraschall uns die Person im Mutterleib deutlich zeigt? Wenn die Wissenschaft feststellt, dass nach 11 Wochen oder früher ungeborene Babys den Schmerz einer Abtreibung spüren?  Wenn wir auf einem Flügel des Krankenhauses darum kämpfen, Frühgeborene zu retten und auf einem anderen das gleichaltrige Kind zu töten? Es ist brutal! Es ist scheinheilig! Es ist unglaublich! Und seine Folgen könnten bald irreversibel sein.

Weiterlesen