Die letzte Hoffnung auf Erlösung?

 

 Der zweite Ostersonntag ist Sonntag der Barmherzigkeit Gottes. Es ist ein Tag, an dem Jesus versprochen hat, unermessliche Gnaden in dem Maße zu schütten, wie es für einige der Fall ist "Die letzte Hoffnung auf Erlösung." Dennoch haben viele Katholiken keine Ahnung, was dieses Fest ist, oder hören nie von der Kanzel davon. Wie Sie sehen werden, ist dies kein gewöhnlicher Tag ...

Weiterlesen

Das letzte Stehen

 

Die letzten Monate waren für mich eine Zeit des Zuhörens, des Wartens, des inneren und äußeren Kampfes. Ich habe meine Berufung, meine Richtung, mein Ziel in Frage gestellt. Erst in der Stille vor dem Allerheiligsten Sakrament antwortete der Herr endlich auf meine Bitten: Er ist noch nicht fertig mit mir. Weiterlesen

Die große Zuflucht und der sichere Hafen

 

Erstmals veröffentlicht am 20. März 2011.

 

Wann immer Ich schreibe von “Strafen" oder "göttliche GerechtigkeitIch erschrecke immer, weil diese Begriffe so oft missverstanden werden. Aufgrund unserer eigenen Verwundung und damit verzerrten Ansichten von „Gerechtigkeit“ projizieren wir unsere Missverständnisse auf Gott. Wir sehen Gerechtigkeit als "zurückschlagen" oder als andere, die "bekommen, was sie verdienen". Was wir aber oft nicht verstehen, ist, dass die „Strafen“ Gottes, die „Strafen“ des Vaters, immer, immer verwurzelt sind, immer, verliebt.Weiterlesen

Psalm 91

 

Du, der du im Schutz des Höchsten wohnst,
die im Schatten des Allmächtigen bleiben,
Sprich zu dem HERRN: Meine Zuflucht und Festung,
mein Gott, auf den ich vertraue. “

Weiterlesen

Dies ist die Stunde …

 

AUF DER SOLEMNITÄT VON ST. JOSEPH,
EHEMANN DER SELIGEN JUNGFRAU MARIA

 

SO Vieles passiert heutzutage so schnell – genau wie der Herr es gesagt hat.[1]cf. Warp-Geschwindigkeit, Schock und Ehrfurcht Je näher wir dem „Auge des Sturms“ kommen, desto schneller geht es Winde der Veränderung blasen. Dieser von Menschen verursachte Sturm bewegt sich in einem gottlosen Tempo auf „Schock und Ehrfurcht„Menschheit in einen Ort der Unterwürfigkeit – alles „für das Gemeinwohl“, natürlich unter der Nomenklatur des „Great Reset“, um „besser wieder aufzubauen“. Die Messianisten hinter dieser neuen Utopie fangen an, alle Werkzeuge für ihre Revolution zu zücken – Krieg, wirtschaftliche Unruhen, Hungersnöte und Seuchen. Es kommt wirklich über viele „wie ein Dieb in der Nacht“.[2]1 Thess 5: 12 Das operative Wort ist „Dieb“, das im Herzen dieser neokommunistischen Bewegung steht (vgl Jesajas Prophezeiung des globalen Kommunismus).

Und all dies würde den Menschen ohne Glauben zum Zittern bringen. Wie der Hl. Johannes vor 2000 Jahren in einer Vision von den Menschen dieser Stunde hörte, sagte er:

„Wer kann sich mit der Bestie messen oder gegen sie kämpfen?“ (Offenbarung 13:4)

Aber für diejenigen, die an Jesus glauben, werden sie bald die Wunder der göttlichen Vorsehung sehen, wenn nicht schon …Weiterlesen

Fußnoten

Ein Vater der göttlichen Barmherzigkeit

 
ICH HATTE das Vergnügen, mit Pater Dr. Seraphim Michalenko, MIC in Kalifornien, vor acht Jahren in einigen Kirchen. Während unserer Zeit im Auto, Pater. Seraphim vertraute mir an, dass es eine Zeit gab, in der das Tagebuch der hl. Faustina aufgrund einer schlechten Übersetzung in Gefahr war, vollständig unterdrückt zu werden. Er trat jedoch ein und korrigierte die Übersetzung, die den Weg für die Verbreitung ihrer Schriften ebnete. Er wurde schließlich der Vizepostulator für ihre Heiligsprechung.

Weiterlesen

Die Warnung vor Liebe

 

IS ist es möglich, Gottes Herz zu brechen? Ich würde sagen, dass es möglich ist stechen Sein Herz. Denken wir jemals darüber nach? Oder denken wir, dass Gott so groß, so ewig ist, so jenseits der scheinbar unbedeutenden zeitlichen Werke der Menschen, dass unsere Gedanken, Worte und Handlungen von Ihm isoliert sind?Weiterlesen

Die Zuflucht für unsere Zeit

 

Großer Sturm wie ein Hurricane das hat sich über die ganze Menschheit verbreitet wird nicht aufhören bis es sein Ende erreicht hat: die Reinigung der Welt. Als solches stellt Gott genau wie zu Zeiten Noahs eine zur Verfügung Arche für sein Volk, um sie zu beschützen und einen „Überrest“ zu bewahren. Mit Liebe und Dringlichkeit bitte ich meine Leser, keine Zeit mehr zu verschwenden und die Stufen in die Zuflucht zu erklimmen, die Gott bereitgestellt hat…Weiterlesen

Der Vater wartet ...

 

OkIch werde es nur sagen.

Sie haben keine Ahnung, wie schwer es ist, auf so kleinem Raum alles zu schreiben, was es zu sagen gibt! Ich versuche mein Bestes, dich nicht zu überwältigen, während ich gleichzeitig versuche, den Worten treu zu bleiben Verbrennung auf meinem Herzen. Für die Mehrheit verstehen Sie, wie wichtig diese Zeiten sind. Sie öffnen diese Schriften nicht und seufzen: „Wie viel muss ich lesen? jetzt?" (Trotzdem versuche ich wirklich mein Bestes, um alles kurz und bündig zu halten.) Mein spiritueller Leiter sagte kürzlich: „Ihre Leser vertrauen Ihnen, Mark. Aber du musst ihnen vertrauen. ” Das war ein entscheidender Moment für mich, weil ich diese unglaubliche Spannung zwischen mir schon lange gespürt habe mit um dir zu schreiben, aber nicht überwältigen wollen. Mit anderen Worten, ich hoffe, Sie können mithalten! (Jetzt, wo Sie wahrscheinlich isoliert sind, haben Sie mehr Zeit als je zuvor, oder?)

Weiterlesen

Unsere Liebe Frau: Vorbereiten - Teil I.

 

DIESE Nachmittags wagte ich mich nach einer zweiwöchigen Quarantäne zum ersten Mal zur Beichte. Ich betrat die Kirche und folgte dem jungen Priester, einem treuen, engagierten Diener. Da ich nicht in den Beichtstuhl eintreten konnte, kniete ich mich auf ein provisorisches Podium, das auf die Anforderung der „sozialen Distanzierung“ eingestellt war. Vater und ich sahen uns alle mit leisem Unglauben an, und dann warf ich einen Blick auf die Stiftshütte… und brach in Tränen aus. Während meines Geständnisses konnte ich nicht aufhören zu weinen. Von Jesus verwaist; von den Priestern verwaist in Person Christi… aber darüber hinaus konnte ich die Muttergottes spüren tiefe Liebe und Sorge für ihre Priester und den Papst.Weiterlesen

Die Braut reinigen…

 

Winde eines Hurrikans können zerstören - aber sie können sich auch abstreifen und reinigen. Schon jetzt sehen wir, wie der Vater die ersten bedeutenden Böen davon nutzt Großer Sturm zu reinigen, reinigen, und vorbereiten die Braut Christi für Sein Kommen auf ganz neue Weise in ihr zu wohnen und zu regieren. Als sich die ersten harten Wehen bereits zusammenzuziehen beginnen, hat ein Erwachen begonnen und die Seelen beginnen wieder über den Sinn des Lebens und ihren endgültigen Bestimmungsort nachzudenken. Schon jetzt ist die Stimme des Guten Hirten, die zu seinen verlorenen Schafen ruft, im Wirbelwind zu hören…Weiterlesen

Priester und der kommende Triumph

Prozession Unserer Lieben Frau in Fatima, Portugal (Reuters)

 

Der lang vorbereitete und andauernde Prozess der Auflösung des christlichen Moralbegriffs war, wie ich zu zeigen versucht habe, in den 1960er Jahren von einem beispiellosen Radikalismus geprägt… In verschiedenen Seminaren wurden homosexuelle Cliquen gegründet…
—EMERITUS POPE BENEDICT, Aufsatz über die aktuelle Glaubenskrise in der Kirche, 10. April 2019; Katholische Nachrichtenagentur

… Die dunkelsten Wolken ziehen über der katholischen Kirche auf. Wie aus einem tiefen Abgrund kommen unzählige unverständliche Fälle sexuellen Missbrauchs aus der Vergangenheit ans Licht - Handlungen von Priestern und Ordensleuten. Die Wolken werfen ihre Schatten sogar auf den Stuhl von Peter. Jetzt spricht niemand mehr über die moralische Autorität für die Welt, die normalerweise einem Papst gewährt wird. Wie groß ist diese Krise? Ist es wirklich, wie wir gelegentlich lesen, eines der größten in der Geschichte der Kirche?
- Peter Seewalds Frage an Papst Benedikt XVI. für Licht der Welt: Der Papst, die Kirche und die Zeichen der Zeit (Ignatius Press), S. 23
Weiterlesen

Über die Kritik am Klerus

 

WE leben in aufgeladenen Zeiten. Die Fähigkeit, Gedanken und Ideen auszutauschen, sich zu unterscheiden und zu debattieren, ist fast eine vergangene Ära. [1]sehen Überleben unserer giftigen Kultur und Bis ans limit gehen Es ist ein Teil der Großer Sturm und Teuflische Desorientierung das fegt wie ein sich verschärfender Hurrikan über die Welt. Die Kirche ist keine Ausnahme, da Wut und Frustration gegen den Klerus weiter zunehmen. Gesunder Diskurs und Debatte haben ihren Platz. Aber allzu oft, besonders in den sozialen Medien, ist es alles andere als gesund. Weiterlesen

Fußnoten

Der große Tag des Lichts

 

 

Jetzt sende ich dir Elia, den Propheten,
bevor der Tag des Herrn kommt,
der große und schreckliche Tag;
Er wird das Herz der Väter ihren Söhnen zuwenden,
und das Herz der Söhne zu ihren Vätern,
damit ich nicht komme und das Land mit völliger Zerstörung besiege.
(Mal 3: 23-24)

 

ELTERN Verstehe, dass deine Liebe zu diesem Kind niemals endet, selbst wenn du einen rebellischen Verlorenen hast. Es tut nur noch viel mehr weh. Sie möchten nur, dass das Kind „nach Hause kommt“ und sich wieder findet. Deshalb vor tDer Tag der GerechtigkeitGott, unser liebender Vater, wird den verlorenen Menschen dieser Generation eine letzte Gelegenheit geben, nach Hause zurückzukehren - um an Bord der „Arche“ zu gehen - bevor dieser gegenwärtige Sturm die Erde reinigt.Weiterlesen

Die Stunde der großen Barmherzigkeit

 

JEDEN Tag wird uns eine außergewöhnliche Gnade zur Verfügung gestellt, die frühere Generationen nicht hatten oder nicht kannten. Es ist eine Gnade, die auf unsere Generation zugeschnitten ist, die seit dem frühen 20. Jahrhundert in einer „Zeit der Barmherzigkeit“ lebt. Weiterlesen

Auf den Spuren des heiligen Johannes

Johannes ruht auf der Brust Christi, (John 13: 23)

 

AS Wenn Sie dies lesen, bin ich auf einem Flug ins Heilige Land, um eine Pilgerreise zu unternehmen. Ich werde die nächsten zwölf Tage brauchen, um mich bei seinem letzten Abendmahl auf die Brust Christi zu stützen… um nach Gethsemane zu gelangen, um „zu wachen und zu beten“… und um in der Stille von Golgatha zu stehen und Kraft aus dem Kreuz und Unserer Lieben Frau zu schöpfen. Dies wird mein letztes Schreiben sein, bis ich zurückkomme.Weiterlesen

Letzter Anruf: Propheten erheben sich!

 

AS An den Wochenendmessen spürte ich, wie der Herr noch einmal sagte: Es ist Zeit für die Propheten aufzustehen! Lassen Sie mich wiederholen, dass:

Es ist Zeit für die Propheten aufzustehen!

Aber fangen Sie nicht an zu googeln, um herauszufinden, wer sie sind. Schauen Sie einfach in den Spiegel.Weiterlesen

Letzte Gedanken aus Rom

Der Vatikan über den Tiber

 

Ein wesentliches Element der ökumenischen Konferenz waren die Touren, die wir als Gruppe durch Rom unternommen haben. In den Gebäuden, der Architektur und der Sakralkunst wurde sofort deutlich, dass Die Wurzeln des Christentums können nicht von der katholischen Kirche getrennt werden. Von der Reise des heiligen Paulus hierher zu den frühen Märtyrern bis hin zu Leuten wie dem heiligen Hieronymus, dem großen Übersetzer der heiligen Schriften, der von Papst Damasus in die Kirche des heiligen Laurence gerufen wurde Katholizismus. Die Idee, dass der katholische Glaube Jahrhunderte später erfunden wurde, ist ebenso fiktiv wie der Osterhase.Weiterlesen

Zufällige Gedanken aus Rom

 

Ich bin heute zur ökumenischen Konferenz an diesem Wochenende in Rom angekommen. Mit euch allen, meine Leser, machte ich einen Spaziergang in den Abend hinein. Einige zufällige Gedanken, als ich auf dem Kopfsteinpflaster auf dem Petersplatz saß…

 

SELTSAM Gefühl, auf Italien herabzusehen, als wir von unserer Landung herabstiegen. Ein Land der alten Geschichte, in dem römische Armeen marschierten, Heilige wandelten und das Blut unzähliger weiterer vergossen wurde. Jetzt geben Autobahnen, Infrastruktur und Menschen, die wie Ameisen ohne Angst vor Eindringlingen herumtollen, den Anschein von Frieden. Aber ist wahrer Frieden nur das Fehlen eines Krieges?Weiterlesen

Heiliger und Vater

 

LIEBER Brüder und Schwestern, seit dem Sturm, der unsere Farm und unser Leben hier verwüstet hat, sind nun vier Monate vergangen. Heute mache ich die letzten Reparaturen an unseren Viehställen, bevor wir uns der riesigen Menge an Bäumen zuwenden, die noch auf unserem Grundstück gefällt werden müssen. Dies ist alles, um zu sagen, dass der Rhythmus meines Dienstes, der im Juni unterbrochen wurde, auch jetzt noch der Fall ist. Ich habe Christus die Unfähigkeit zu diesem Zeitpunkt übergeben, wirklich zu geben, was ich geben möchte… und auf seinen Plan zu vertrauen. Ein Tag nach dem anderen.Weiterlesen

Auf dem Weg zum Sturm

 

ÜBER DIE NATIVITÄT DER GESEGNETEN JUNGFRAU MARIA

 

IT Es ist Zeit, mit Ihnen zu teilen, was mir diesen Sommer passiert ist, als ein plötzlicher Sturm unsere Farm heimgesucht hat. Ich bin mir sicher, dass Gott diesem „Mikrosturm“ teilweise erlaubt hat, uns auf das vorzubereiten, was auf die ganze Welt kommt. Alles, was ich diesen Sommer erlebt habe, ist ein Symbol für das, worüber ich fast 13 Jahre lang geschrieben habe, um Sie auf diese Zeiten vorzubereiten.Weiterlesen

Seiten wählen

 

Wann immer jemand sagt: "Ich gehöre zu Paulus" und ein anderer,
"Ich gehöre zu Apollos", seid ihr nicht nur Männer?
(Die heutige erste Lesung in der Messe)

 

BETEN mehr ... Rede weniger. Das sind die Worte, die die Muttergottes angeblich zu dieser Stunde an die Kirche gerichtet hat. Als ich jedoch letzte Woche eine Meditation darüber schrieb,[1]cf. Mehr beten… weniger sprechen Eine Handvoll Leser war etwas anderer Meinung. Schreibt eins:Weiterlesen

Fußnoten

Die letzte Anstrengung

Die letzte Anstrengung, durch Tianna Williams

 

SOLEMNITÄT DES HEILIGEN HERZENS

 

SOFORT Nach Jesajas schöner Vision einer Ära des Friedens und der Gerechtigkeit, der eine Reinigung der Erde vorausgeht, die nur einen Überrest hinterlässt, schreibt er ein kurzes Gebet zum Lob und Dank der Barmherzigkeit Gottes - ein prophetisches Gebet, wie wir sehen werden:Weiterlesen

Genug gute Seelen

 

FATALISMUS- eine Gleichgültigkeit, die durch den Glauben gefördert wird, dass zukünftige Ereignisse unvermeidlich sind - ist keine christliche Disposition. Ja, unser Herr sprach von Ereignissen in der Zukunft, die dem Ende der Welt vorausgehen würden. Wenn Sie jedoch die ersten drei Kapitel der Offenbarung lesen, werden Sie feststellen, dass die zeitliche Koordinierung Diese Ereignisse sind an Bedingungen geknüpft: Sie hängen von unserer Reaktion oder deren Fehlen ab:Weiterlesen

Gott hat ein Gesicht

 

GEGEN alle Argumente, dass Gott ein zorniger, grausamer Tyrann ist; eine ungerechte, entfernte und desinteressierte kosmische Kraft; Ein unversöhnlicher und harter Egoist ... tritt in den Gottmenschen Jesus Christus ein. Er kommt, nicht mit einem Gefolge von Wachen oder einer Legion von Engeln; nicht mit Macht und Macht noch mit einem Schwert - sondern mit der Armut und Hilflosigkeit eines Neugeborenen.Weiterlesen

Die Konvergenz und der Segen


Sonnenuntergang im Auge eines Hurrikans

 


MEHRERE
Vor Jahren spürte ich, wie der Herr sagte, dass es eine gab Großer Sturm wie ein Hurrikan auf die Erde kommen. Aber dieser Sturm wäre nicht von Mutter Natur, sondern von Mann selbst: ein wirtschaftlicher, sozialer und politischer Sturm, der das Gesicht der Erde verändern würde. Ich fühlte, wie der Herr mich bat, über diesen Sturm zu schreiben, um die Seelen auf das vorzubereiten, was kommt - nicht nur auf das Konvergenz von Ereignissen, aber jetzt ein Kommen Segen. Um nicht zu lang zu werden, werden in diesem Schreiben wichtige Themen erwähnt, die ich bereits an anderer Stelle erweitert habe.

Weiterlesen

Das Lied des Wächters

 

Erstmals veröffentlicht am 5. Juni 2013… mit Updates heute. 

 

IF Ich kann mich hier kurz an eine kraftvolle Erfahrung vor ungefähr zehn Jahren erinnern, als ich mich getrieben fühlte, in die Kirche zu gehen, um vor dem Allerheiligsten Sakrament zu beten…

Weiterlesen

Ein Faden der Barmherzigkeit

 

 

IF die Welt ist An einem Faden hängenist es der starke Faden von Göttliche Barmherzigkeit- so ist die Liebe Gottes zu dieser armen Menschheit. 

Ich möchte die schmerzende Menschheit nicht bestrafen, aber ich möchte sie heilen und sie an Mein barmherziges Herz drücken. Ich benutze Bestrafung, wenn sie mich selbst dazu zwingen. Meine Hand zögert, das Schwert der Gerechtigkeit zu ergreifen. Vor dem Tag der Gerechtigkeit sende ich den Tag der Barmherzigkeit.  - Jesus zur hl. Faustina, Göttliche Barmherzigkeit in meiner Seele, Tagebuch, n. 1588

In diesen zarten Worten hören wir die Verflechtung der Barmherzigkeit Gottes mit seiner Gerechtigkeit. Es ist niemals eins ohne das andere. Denn Gerechtigkeit ist Gottes Liebe, ausgedrückt in a göttliche Ordnung das hält den Kosmos durch Gesetze zusammen - ob es sich um Naturgesetze oder um Gesetze des „Herzens“ handelt. Ob man also Samen in den Boden sät, Liebe ins Herz oder Sünde in die Seele, man wird immer ernten, was er sät. Das ist eine beständige Wahrheit, die alle Religionen und Zeiten übersteigt… und die in 24-Stunden-Kabelnachrichten dramatisch gespielt wird.Weiterlesen

An einem Faden hängen

 

Die Welt scheint an einem Faden zu hängen. Die Gefahr eines Atomkrieges, zügelloser moralischer Erniedrigung, Spaltung innerhalb der Kirche, des Angriffs auf die Familie und des Angriffs auf die menschliche Sexualität hat den Frieden und die Stabilität der Welt zu einem gefährlichen Punkt gebracht. Die Leute kommen auseinander. Beziehungen lösen sich auf. Familien brechen. Nationen teilen sich…. Das ist das große Ganze - und eines, dem der Himmel zuzustimmen scheint:Weiterlesen

Der neue Gideon

 

ERINNERUNG AN DIE KÖNIGIN DER GESEGNETEN JUNGFRAU MARIA

 

Mark kommt im September 2017 nach Philadelphia. Details am Ende dieses Schreibens… In der heutigen ersten Lesung der Messe zu diesem Denkmal der Königin Mariens lesen wir über den Ruf von Gideon. Unsere Liebe Frau ist der neue Gideon unserer Zeit ...

 

DÄMMERUNG vertreibt die Nacht. Der Frühling folgt dem Winter. Die Auferstehung geht vom Grab aus. Dies sind Allegorien für den Sturm, der in die Kirche und in die Welt gekommen ist. Denn alle werden wie verloren erscheinen; Die Kirche wird völlig besiegt erscheinen. Das Böse wird sich in der Dunkelheit der Sünde erschöpfen. Aber genau darin liegt es Nacht dass Unsere Liebe Frau als „Stern der Neuevangelisierung“ uns gegenwärtig in die Morgendämmerung führt, in der die Sonne der Gerechtigkeit in einer neuen Ära aufgehen wird. Sie bereitet uns auf das vor Flamme der Liebe, das kommende Licht ihres Sohnes ...

Weiterlesen

Den Kurs beenden

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 30. Mai 2017
Dienstag der siebten Osterwoche

Liturgische Texte hier

 

KLICKEN SIE HIER war ein Mann, der Jesus Christus hasste ... bis er ihm begegnete. Das Treffen mit reiner Liebe wird dir das antun. Der heilige Paulus ging davon aus, Christen das Leben zu nehmen und plötzlich sein Leben als einer von ihnen anzubieten. Im krassen Gegensatz zu den heutigen „Märtyrern Allahs“, die feige ihre Gesichter verstecken und sich Bomben anschnallen, um unschuldige Menschen zu töten, enthüllte der heilige Paulus das wahre Martyrium: sich für den anderen zu geben. Er verbarg weder sich noch das Evangelium in Nachahmung seines Erretters.Weiterlesen

Die innere Zuflucht

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für den 2. Mai 2017
Dienstag der dritten Osterwoche
Denkmal des heiligen Athanasius

Liturgische Texte hier

 

DORT ist eine Szene in einem Roman von Michael D. O'Brien das habe ich nie vergessen - wenn ein Priester wegen seiner Treue gefoltert wird. [1]Sonnenfinsternis, Ignatius Presse In diesem Moment scheint der Geistliche an einen Ort hinabzusteigen, den seine Entführer nicht erreichen können, einen Ort tief in seinem Herzen, an dem Gott wohnt. Sein Herz war eine Zuflucht, gerade weil auch dort Gott war.

Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 Sonnenfinsternis, Ignatius Presse

Weihnachten ist nie vorbei

 

WEIHNACHTEN ist vorbei? Sie würden es nach den Maßstäben der Welt denken. Die "Top XNUMX" haben die Weihnachtsmusik ersetzt; Verkaufsschilder haben Ornamente ersetzt; Die Lichter wurden gedimmt und die Weihnachtsbäume an den Bordstein getreten. Aber für uns als katholische Christen sind wir immer noch mitten in einem kontemplativer Blick beim fleischgewordenen Wort - Gott wird Mensch. Zumindest sollte es so sein. Wir warten immer noch auf die Offenbarung Jesu an die Heiden, an jene Magier, die aus der Ferne reisen, um den Messias zu sehen, der das Volk Gottes „hüten“ soll. Diese „Offenbarung“ (an diesem Sonntag gedacht) ist in der Tat der Höhepunkt von Weihnachten, denn sie zeigt, dass Jesus nicht mehr „nur“ für die Juden ist, sondern für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind, die in der Dunkelheit wandern.

Weiterlesen

Jesu

DAS JETZT WORT ÜBER MASSENLESUNGEN
für Samstag, 31. Dezember 2016
Der siebte Tag der Geburt unseres Herrn und
Mahnwache zum Fest der Heiligen Jungfrau Maria,
Mutter Gottes

Liturgische Texte hier


Hoffnung umarmen, von Léa Mallett

 

DORT ist ein Wort in meinem Herzen an diesem Vorabend des Festes der Mutter Gottes:

Jesus.

Dies ist das „Jetzt-Wort“ an der Schwelle von 2017, das „Jetzt-Wort“, das die Muttergottes über die Nationen und die Kirche, über Familien und Seelen prophezeit:

JESUS.

Weiterlesen

Auf Medjugorje

 

Diese Woche habe ich über die letzten drei Jahrzehnte nachgedacht, seit Unsere Liebe Frau angeblich in Medjugorje aufgetaucht ist. Ich habe über die unglaubliche Verfolgung und Gefahr nachgedacht, die die Seher erduldeten, und nie von Tag zu Tag gewusst, ob die Kommunisten sie entsenden würden, da die jugoslawische Regierung bekanntermaßen mit „Widerständen“ zu tun hatte (da die sechs Seher dies nicht bedrohten) dass die Erscheinungen falsch waren). Ich denke an die unzähligen Apostolate, denen ich auf meinen Reisen begegnet bin, Männer und Frauen, die ihre Bekehrung gefunden und diesen Berghang angerufen haben… besonders an die Priester, die ich getroffen habe und die die Muttergottes dort zur Pilgerreise aufgerufen hat. Ich denke auch, dass in nicht allzu langer Zeit die ganze Welt in Medjugorje hineingezogen wird, wenn die sogenannten „Geheimnisse“, die die Seher treu gehütet haben, enthüllt werden (sie haben sie nicht einmal miteinander besprochen, außer für den, der allen gemeinsam ist - ein dauerhaftes „Wunder“, das auf dem Apparition Hill zurückbleiben wird.)

Ich denke auch an diejenigen, die sich den unzähligen Gnaden und Früchten dieses Ortes widersetzt haben, die oft wie die Apostelgeschichte über Steroide gelesen werden. Es ist nicht meine Aufgabe, Medjugorje für wahr oder falsch zu erklären - etwas, das der Vatikan weiterhin erkennt. Aber ich ignoriere dieses Phänomen auch nicht und berufe mich auf den allgemeinen Einwand, dass „es eine private Offenbarung ist, damit ich es nicht glauben muss“ - als ob das, was Gott außerhalb des Katechismus oder der Bibel zu sagen hat, unwichtig ist. Wofür Gott in der öffentlichen Offenbarung durch Jesus gesprochen hat, ist notwendig Heil;; Aber was Gott uns durch prophetische Offenbarung zu sagen hat, ist manchmal notwendig, damit wir fortfahren können Heiligung. Und so möchte ich die Posaune blasen - auf die Gefahr hin, alle üblichen Namen meiner Kritiker genannt zu werden -, was völlig offensichtlich erscheint: dass Maria, Mutter Jesu, seit über dreißig Jahren an diesen Ort kommt, um dies zu tun Bereite uns auf ihren Triumph vor - dessen Höhepunkt wir uns schnell zu nähern scheinen. Da ich in letzter Zeit so viele neue Leser habe, möchte ich Folgendes mit dieser Einschränkung erneut veröffentlichen: Obwohl ich über die Jahre relativ wenig über Medjugorje geschrieben habe, macht mir nichts mehr Freude… warum ist das so?

Weiterlesen

Mehr zur Flamme der Liebe

Herz-2.jpg

 

 

GEMÄSS Für die Muttergottes kommt ein „Segen“ über die Kirche, die "Flamme der Liebe" ihres Unbefleckten Herzens nach den genehmigten Enthüllungen von Elizabeth Kindelmann (lesen Die Konvergenz und der Segen). Ich möchte in den kommenden Tagen die Bedeutung dieser Gnade in der Schrift, in prophetischen Offenbarungen und in der Lehre des Lehramtes weiter entfalten.

 

Weiterlesen

Wo der Himmel die Erde berührt

TEIL V

AgnesadorationSr. Agnes betet vor Jesus auf dem Berg Tabor in Mexiko.
Sie würde zwei Wochen später ihren weißen Schleier erhalten.

 

IT Es war eine Messe am Samstagnachmittag, und „Innenbeleuchtung“ und Gnaden fielen weiter wie ein sanfter Regen. Da habe ich sie aus dem Augenwinkel erwischt: Mutter Lillie. Sie war aus San Diego angereist, um diese Kanadier zu treffen, die gekommen waren, um zu bauen Die Tabelle der Barmherzigkeit- die Suppenküche.

Weiterlesen