Liebe zur Perfektion

 

DAS Das „jetzt Wort“, das in der letzten Woche in meinem Herzen brodelte – Prüfung, Offenbarung und Reinigung – ist ein klarer Ruf an den Leib Christi, dass die Stunde gekommen ist, in der sie es tun muss Liebe bis zur Perfektion. Was bedeutet das? 

 

LIEBE ZUR PERFEKTION

Jesus ertrug nicht nur Spott und Spucke, Ausgrenzung und Hohn. Er akzeptierte nicht nur die Geißelung und Dornen, die Schläge und das Ausziehen. Er blieb nicht nur ein paar Minuten am Kreuz, aber die Liebe „verblutete“. Jesus hat uns geliebt Perfektion. 

Was bedeutet das für Sie und mich? Es bedeutet, dass wir berufen sind, für einen anderen „auszubluten“, über unsere Grenzen hinaus zu lieben, zu geben, bis es wehtut, und noch mehr. Das hat uns Jesus gezeigt, das hat er uns gelehrt: dass die Liebe wie ein Weizenkorn ist, das jeder in die Erde fallen muss und alles, Zeit sind wir berufen zu dienen, zu opfern und zu geben. Und wenn wir bis zur Perfektion lieben, nur dann… nur dann… trägt dieses Weizenkorn dauerhafte Früchte. 

Amen, amen, sage ich euch, wenn ein Weizenkorn nicht zu Boden fällt und stirbt, bleibt es nur ein Weizenkorn; aber wenn es stirbt, bringt es viel Frucht… Frucht, die bleiben wird… (Johannes 12:24, 15:16)

Der Unterschied zwischen widerwillig, halbherzig Hingabe ist der Unterschied, ob unsere Liebe menschlich oder göttlich ist. Es ist der Unterschied zwischen Mittelmäßigkeit und Heiligkeit. Es ist der Unterschied zwischen einer Spiegelung der Sonne oder der Sonne selbst. Es ist der Unterschied zwischen dem Durchgang durch den Moment oder Transformieren der Moment. Die einzige Art von Liebe, die die Welt um uns herum verändern kann, ist göttliche Liebe - eine Liebe, die auf den Flügeln des Heiligen Geistes getragen wird und selbst das härteste Herz durchdringen kann. Und dies ist nicht die Domäne einiger Auserwählter, sondern nur der „unberührbaren“ Heiligen, von denen wir lesen. Vielmehr ist es jeden Moment in den Alltäglichsten und Bekanntesten möglich.

Denn mein Joch ist leicht und meine Last leicht. (Matthäus 11:30)

Ja, das Joch des Göttlichen Willens besteht darin, sich selbst den kleinsten Dingen völlig hinzugeben, weshalb das Joch leicht und die Last leicht ist. Gott verlangt nicht 99.9% von uns zu einem Martyrium, wie wir es im Nahen Osten sehen; vielmehr ist es ein Martyrium mitten in unserer familieS. Aber wir machen es uns durch Eigensinn, Faulheit oder Egoismus schwer – nicht weil das Bettmachen schwer ist! 

Liebe zur Perfektion. Es ist nicht nur das Abwaschen und Fegen des Bodens, sondern auch das Aufsammeln der letzten Krümel, wenn Sie zu müde sind, um sich zu bücken. Sie wechselt zum fünften Mal in Folge eine Windel. Es bedeutet nicht nur, Ihren Familienmitgliedern oder Social-Media-„Freunden“ zu begegnen, wenn sie unerträglich sind, sondern hören Sie zu, ohne sie abzuschneiden – und selbst dann friedlich und sanft zu reagieren. Dies sind die Dinge, die sie zu Heiligen gemacht haben – nicht Ekstase und Schweben – und diese kleinen Wege sind auch damals nicht außerhalb unserer Reichweite. Sie passieren jede Minute des Tages – wir erkennen sie nur nicht als das, was sie sind. Oder unsere Eitelkeit steht im Weg, und wir empfinden diese Taten als glanzlos, die uns nicht auffallen, die uns kein Lob einbringen. Stattdessen werden sie uns ausbluten, was sich oft wie Nägel und Dornen anfühlt, nicht wie Lob und Applaus.

 

SCHAUE ZU JESUS

Schau zum Kreuz. Sehen Sie, wie die Liebe ausblutete. Sehen Sie, wie Jesus – einst von Tausenden gefolgt – bis zur Vollkommenheit liebte, als die Menge am kleinsten war, als die Hosannas schwiegen, als diejenigen, die er liebte, ihn so gut wie verlassen hatten. Liebe zur Perfektion tut weh. Es ist einsam. Es testet. Es reinigt. Es lässt uns manchmal das Gefühl haben, zu schreien: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“[1]Mark 15: 34 Aber das Ausbluten für den anderen ist das, was uns auszeichnet, was uns weiht Wahrheit, was bewirkt, dass der kleine Same unseres Opfers übernatürliche Früchte trägt, die für die Ewigkeit andauern werden.

Genau das bereitet ein glorreiches Auferstehung der Gnade auf eine Weise, die nur Gott vollständig kennt. 

Bald, sehr bald wird der Leib Christi in die schmerzhafteste Spaltung aller Zeiten eintreten. Also dieses Wort zu Liebe zur Perfektion ist nicht nur (am wichtigsten) für unser tägliches Leben und unsere Herausforderungen, sondern bereitet uns auch auf die kommende und kommende medizinische Apartheid und auf große Spaltungen vor, die innerhalb der Kirche selbst zu explodieren scheinen. Aber das möchte ich vorerst beiseite lassen, um mich wieder dem gegenwärtigen Moment zuzuwenden. Denn Jesus sagte:

Wer im Kleinen vertrauenswürdig ist, ist auch im Großen vertrauenswürdig; und wer in sehr kleinen Dingen unehrlich ist, ist auch in großen unehrlich. (Lukas 16:10)

Das aware_ Das kleine Gesindel unserer Dame, und sie bereitet uns jetzt auf den Höhepunkt von 2000 Jahren Geschichte vor, seit ihr Sohn auf dieser Erde wandelte. Aber sie tut dies genauso, wie sie sich selbst vorbereitet hat, an der Passion ihres Sohnes teilzunehmen: indem sie den Boden in Nazareth fegt, Mahlzeiten zubereitet, Windeln wechselt, Wäsche wäscht… ja, in den kleinen Dingen ausbluten… Liebe bis zur Perfektion. 

 

Der Größte unter euch muss euer Diener sein.
Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt;
aber wer sich erniedrigt, wird erhöht. (Mt 23-11)

Ich also, ein Gefangener des Herrn,
fordere dich auf, würdig zu leben manner
des Anrufs, den Sie erhalten haben,
mit aller Demut und Sanftmut,
mit Geduld, aus Liebe zueinander,
Bemühen, die Einheit des Geistes zu bewahren
durch das Band des Friedens… (Eph 4-1)

Seien Sie also perfekt, so wie Ihr himmlischer Vater perfekt ist.
(Matt 5: 48)

 


Hinweis: Das Jetzt-Wort wird zunehmend zensiert. Viele von Ihnen berichten, dass Sie von mehreren Plattformen keine E-Mails mehr erhalten. Überprüfen Sie zuerst Ihren Spam- oder Junk-Ordner, um zu sehen, ob sie dort landen. Versuchen hier neu abonnieren. Oder wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, der sie möglicherweise blockiert. 

Hören Sie sich Folgendes an:


 

 

Folge Mark und den täglichen „Zeichen der Zeit“ auf MeWe:


Folgen Sie Marks Schriften hier:


Mit Mark in reisen Der Nun Wort,
Klicken Sie auf das Banner unten, um Abonnieren.
Ihre E-Mail-Adresse wird an niemanden weitergegeben.

 

Fußnoten

Fußnoten
1 Mark 15: 34
Veröffentlicht in HOME, SPIRITUALITÄT und getaggt , , , , , , , , .