Unsere erste Liebe

 

EINEM Von den „Jetzt-Worten“, die der Herr vor vierzehn Jahren auf mein Herz legte, war das a "Großer Sturm wie ein Hurrikan kommt auf die Erde" und das, je näher wir dem kommen Eye of the StormJe mehr es Chaos und Verwirrung geben wird. Nun, die Winde dieses Sturms werden jetzt so schnell, die Ereignisse beginnen sich so zu entfalten schnell, dass es leicht ist, desorientiert zu werden. Es ist leicht, das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Und Jesus sagt seinen Nachfolgern, seinen treu Anhänger, was das ist:

Sie haben Ausdauer und haben für meinen Namen gelitten, und Sie sind nicht müde geworden. Dennoch halte ich das gegen dich: Du hast die Liebe verloren, die du zuerst hattest. Erkenne, wie weit du gefallen bist. Bereue und mache die Arbeiten, die du zuerst getan hast. Andernfalls werde ich zu Ihnen kommen und Ihren Leuchter von seinem Platz entfernen, es sei denn, Sie bereuen. (Offb 2: 3-5)

Bei diesem heutigen Gedenken an alle Seelen tauchen wir in die Realität all unserer Lieben ein, die vor uns gegangen sind, und in den Gedanken, wo sie sind. Wir beten für sie, für diejenigen, die noch sind gereinigt in den Feuer von Fegefeuer, damit sie sich beeilen voller Gemeinschaft mit dem Herrn. Aber in dieser Realität erkennen wir eine klare Wahrheit: Alle diese Seelen, die gegangen sind, haben ihren Besitz, ihre Güter, ihre Reiche zurückgelassen; ihre Träume, ihre Politik, ihre Meinungen. Sie stehen jetzt vor dem Schöpfer in der ursprünglichen Blöße Adams. Für sie gibt es nichts Wesentlicheres, Wichtigeres, Notwendigeres, als vollständig zu Gott zu gehören. Sie weinen, sie weinen, sie bereuen; sie seufzen, sie wünschen, und sie sehnen sich danach, ganz im Busen des Vaters zu sein. Mit einem Wort, sie brennen mit Liebe und Willen, bis alle Unvollkommenheiten, die sie in das nächste Leben getragen haben, gereinigt sind. 

In der Kirche Leiden (der Begriff verwendet, um die Seelen in zu beschreiben Fegefeuer), wir sehen ein lebendiges Gleichnis vom Wesen des Lebens: Wir sind geschaffen, um den Herrn, unseren Gott, mit all unserem Verstand, Herz, Seele und Kraft zu lieben. Alles andere ist zu nicht ganz am Leben sein. In dieser Wahrheit liegt das Geheimnis, nicht des Glücks (das zu banal klingt), sondern der reinen Freude, des Zwecks und der Erfüllung. Die Heiligen waren diejenigen, die dies entdeckten während noch auf der Erde. Sie suchten nach Jesus, wie sich eine Braut nach ihrem Bräutigam sehnt. Sie haben all ihre Arbeit und Arbeit in und für Ihn getan. Sie litten bereitwillig unter Ungerechtigkeit, Not und Verfolgung aus Liebe zu ihm. Und sie beraubten sich freudig geringerer Freuden, um ihn zu kennen. Wie schön, dass der heilige Paulus diese Worte in einem Moment brennender Liebe für uns geschrieben hat:

Ich betrachte alles sogar als Verlust, weil es das höchste Gut ist, Christus Jesus, meinen Herrn, zu kennen. Um seinetwillen habe ich den Verlust aller Dinge akzeptiert und betrachte sie als so viel Müll, dass ich Christus gewinnen und in ihm gefunden werden kann… (Phil 3: 8-10)

Die amerikanischen Wahlen sind nicht das Wichtigste. es ist nicht so, ob die lateinische Messe wiederhergestellt ist oder nicht; es ist nicht das, was Papst Franziskus gesagt oder nicht gesagt hat usw. usw. Für viele Christen sind diese Dinge zu ihrem Schlachtruf geworden, dem Hügel, auf dem sie bereit sind zu sterben. Während diese wichtig sein können, sind sie nicht die vor allem warme wichtig. Was wesentlich ist, ist, dass wir die Liebe finden, die wir zuerst hatten, diesen brennenden Eifer, der nach dem Herrn suchte, der durstig war, sein Wort zu lesen, der sich danach sehnte, ihn in der Eucharistie zu berühren, der einst seine Stimme in Liedern der Anbetung erhob und loben. Und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie diese Begegnung mit der Liebe nie hatten, dass Ihnen niemand gesagt hat, dass Jesus dies auch wünscht… dann ist heute so gut wie jeder andere Tag, um zu beten, dass dieses göttliche Feuer in Ihrer Seele geschürt wird. Ja, bete jetzt mit mir,

Komm heiliger Geist! Komm und fülle mein Herz. Entzünde in mir das Feuer deiner Liebe. Zünde mich an! Verbrenne die Illusionen in meinem Geist und die Eigensinne in meinem Herzen, die mich von Gott abhalten. Komm diese Stunde zu deinem armen Diener und erhebe mich zum Herzen meines Vaters. Lege mich in seine liebenden Arme, damit ich seine unendliche Güte erkenne. Befestige mein altes Ich am Kreuz mit den gleichen Nägeln Christi, damit ich im Tod, im Tod für mich selbst mit ihm vereint bin, wie ich im Leben bin - indem ich für ihn lebe. Komm jetzt, Heiliger Geist, komm durch die mächtige Fürsprache des Unbefleckten Herzens Mariens, des großen Leuchter der Flamme der Liebe. 

Oh, lieber Bruder und Schwester, warum weiter schreiben? Unzählige Bücher wurden über das Innenleben, das Leben der Seele und diesen Weg zur Vereinigung mit dem Göttlichen geschrieben. Lassen Sie mich also nicht wiederholen, was bessere Köpfe bereits gesagt haben. Vielmehr ist heute der Tag zum Aufwachen VerlangenMit zu Jesus kommen mit Wunsch. Zu ihm sagen: 

O Herr, du siehst meine Armut. Ich bin wie eine Glut, die sich in Asche verwandelt - die Flamme der Liebe, die von den Sorgen, Sorgen und Ängsten dieser Welt gelöscht wird. O Herr, ich habe Götzen verfolgt, nach leeren Schätzen gesucht und die Güter deines barmherzigen Herzens gegen die momentanen und verblassenden Freuden dieser vorübergehenden Welt eingetauscht. Jesus, nimm mich zurück. Jesus, steh nicht länger vor der Tür meines Herzens, klopfe an und warte. Warte nicht mehr! Ich kann nichts tun, außer mit dem Schlüssel des Begehrens die Tür meines Herzens wieder für dich zu öffnen. Herr, ich habe dir nichts anderes zu geben als Verlangen. Bitte, geh in mein Herz, richte dein Zuhause ein und lass uns wieder eine Flamme werden. 

Gib deine Vergangenheit Jesus und lass sie in der Vergangenheit bleiben. Das Bekenntnis ist die gesegnetste Kabine der Welt. Lassen Sie heute den Geist der Liebe zum Funken eines neuen Tages werden. Die Winde Satans werden auf diesem Planeten toben und versuchen, die letzten Spuren des Glaubens und des Vertrauens in Gott auszublasen. Lass es bei dir nicht so sein, Das kleine Gesindel unserer Dame. Sie zählt auf dich und fleht unter Tränen der Liebe. Denn du sollst der erste Träger der Flamme der Liebe in einer Welt werden, die von der Sünde so verwundet sein wird, dass ohne deinen lebendigen Glauben alle verzweifeln sollten. Ein Überrest ... ein Überrest ... das ist alles, was Gott braucht, um die Welt wieder in Flammen zu setzen. Und Unsere Liebe Frau möchte, dass es besonders mit ihren geliebten Söhnen, den Priestern, beginnt:

Wann wird es geschehen, diese feurige Flut reiner Liebe, mit der du die ganze Welt in Brand setzen sollst und die so sanft und doch so kraftvoll kommen wird, dass alle Nationen… in ihren Flammen gefangen und bekehrt werden?… Wann du atmest ihnen deinen Geist ein, sie werden wiederhergestellt und das Antlitz der Erde wird erneuert. Sende diesen alles verzehrenden Geist auf die Erde, um Priester zu erschaffen, die mit demselben Feuer brennen und deren Dienst das Antlitz der Erde erneuern und deine Kirche reformieren wird. -Von Gott allein: Die gesammelten Schriften von St. Louis Marie de Montfort; April 2014, Magnificat, P. 331

Aber wir alle, alle, die dies lesen, sind zu dem eingeladen, was Jesus „Meine besondere Streitmacht. “ [1]cf. Das kleine Gesindel unserer DameWir sind aufgerufen, diesem Sturm zu begegnen - nicht mit Wut, Sarkasmus und klugen Argumenten -, sondern mit Glauben, Hoffnung und Liebe und der Kraft des Heiligen Geistes. Aber wir können nicht mit dem kämpfen, was wir nicht haben. Daher ist dies die Stunde, um den Herrn Gott zu bitten, dein Herz mit dem in Brand zu setzen Flamme der Liebe, mit dem Geschenk des Lebens im göttlichen Willen, damit es zu einem lodernden Lauffeuer bis an die Enden der Erde wird.

Es wird das große Wunder des Lichts sein, das Satan blind macht… Die Flut von Segnungen, die die Welt erschüttern wird, muss mit der geringen Anzahl der bescheidensten Seelen beginnen. -Unsere Liebe Frau zu Elizabethwww.theflameoflove.org

Möge [Maria] unsere Gebete mit ihren Suffragen weiter stärken, damit diese göttlichen Wunderkinder inmitten des Stresses und der Schwierigkeiten der Nationen vom Heiligen Geist glücklich wiederbelebt werden, was in den Worten Davids vorausgesagt wurde: „ Sende deinen Geist aus, und sie werden erschaffen, und du sollst das Antlitz der Erde erneuern “(Ps. Ciii., 30).. - PAPST LEO XIII, Divinum Illud Munusn. 14

Deshalb, meine lieben Brüder und Schwestern, bitten Sie den heiligen Josef, Sie aus dem Staub der Entmutigung herauszuholen. Bitten Sie die Muttergottes heute, die Tränen für morgen wegzuwischen. und lade Jesus ein, von diesem Moment an der Herr deines Lebens zu sein. Lieben Sie Ihn von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzer Kraft. Und fange an, deinen Nächsten zu lieben - liebe ihn wirklich - wie du es selbst tun würdest. Während dies für Menschen unmöglich ist, ist für Gott nichts unmöglich. So,

Wir flehen demütig den Heiligen Geist, den Paraklet, an, dass er „der Kirche die Gaben der Einheit und des Friedens gnädig gewährt“ und das Antlitz der Erde durch eine neue Ausgießung seiner Nächstenliebe für das Heil aller erneuert. - POPE BENEDICT XV, 3. Mai 1920, Pacem Dei Munus Pulcherrimum

Erneuere deine Wunder an diesem Tag, wie zu einem neuen Pfingsten. Gewähren Sie Ihrer Kirche, dass sie, wenn sie sich einig und standhaft im Gebet mit Maria, der Mutter Jesu, ist und der Führung des gesegneten Petrus folgt, die Herrschaft unseres göttlichen Erlösers, die Herrschaft der Wahrheit und der Gerechtigkeit, die Herrschaft von voranbringen kann Liebe und Frieden. Amen. - PAPST ST. JOHANNES XXIII. Bei der Eröffnung des Zweiten Vatikanischen Konzils  

… So groß sind die Bedürfnisse und Gefahren der Gegenwart, so weit ist der Horizont der Menschheit angezogen Weltkoexistenz und machtlos, um es zu erreichen, dass es keine Erlösung dafür gibt, außer in a neue Ausgießung der Gabe Gottes. Lass Ihn dann kommen, den Schöpfungsgeist, das Antlitz der Erde erneuern! - PAPST PAUL VI. Gaudete im Domino, May 9th, 1975
www.vatican.va

… Die Androhung eines Gerichts betrifft auch uns, die Kirche in Europa, Europa und den Westen im Allgemeinen… Der Herr schreit uns auch die Worte vor, die er im Buch der Offenbarung an die Kirche von Ephesus richtet: „Wenn Sie das tun Nicht bereuen, ich werde zu dir kommen und deinen Leuchter von seinem Platz entfernen. “ Licht kann auch von uns genommen werden, und wir tun gut daran, diese Warnung mit voller Ernsthaftigkeit in unseren Herzen erklingen zu lassen, während wir zum Herrn rufen: „Hilf uns, umzukehren! Geben Sie uns allen die Gnade der wahren Erneuerung! Lass dein Licht in unserer Mitte nicht ausblasen! Stärken Sie unseren Glauben, unsere Hoffnung und unsere Liebe, damit wir gute Früchte tragen können! “ - Benedikt XVI. Predigt eröffnenBischofssynode, 2. Oktober 2005, Rom.

 

VERWANDTE LESUNG

Spirale in Richtung Auge

Die letzte Gnade

Des Begehrens

Eine Meditation für diejenigen, die mit Trauer zu kämpfen haben: Die Heilungsstraße

Erste verlorene Liebe

Gott zuerst

 

 

Ihre finanzielle Unterstützung und Ihre Gebete sind der Grund
Sie lesen dies heute.
 Segne dich und danke. 

Mit Mark in reisen Der Nun Wort,
Klicken Sie auf das Banner unten, um Abonnieren.
Ihre E-Mail-Adresse wird an niemanden weitergegeben.

 
Meine Schriften werden übersetzt in Französisch! (Merci Philippe B.!)
Gießen Sie Lire mes écrits en français, Cliquez sur le Drapeau:

 
 
Drucken Freundlich, PDF & Email

Fußnoten

Veröffentlicht in HOME, MARY, SPIRITUALITÄT.