Das Geschenk

 

In meiner Reflexion Über radikalen Traditionalismus, Ich habe schließlich auf einen Geist der Rebellion sowohl bei den sogenannten „extrem Konservativen“ als auch bei den „Progressiven“ in der Kirche hingewiesen. Erstere akzeptieren nur eine enge theologische Sicht der katholischen Kirche und lehnen die Fülle des Glaubens ab. Auf der anderen Seite versuchen die Progressiven, das „Glaubensgut“ zu verändern oder zu erweitern. Keiner von beiden ist vom Geist der Wahrheit getragen; keiner von beiden steht (trotz ihrer Proteste) im Einklang mit der Heiligen Tradition.Weiterlesen

Kein Zauberstab

 

Die Weihe Russlands am 25. März 2022 ist ein monumentales Ereignis, insofern es die erfüllt explizit Bitte Unserer Lieben Frau von Fatima.[1]cf. Hat die Weihe Russlands stattgefunden? 

Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren. Der Heilige Vater wird mir Russland weihen, und sie wird bekehrt, und der Welt wird eine Zeit des Friedens gewährt.- Nachricht von Fatima, vatikan.va

Es wäre jedoch ein Fehler zu glauben, dass dies dem Schwenken einer Art Zauberstab gleicht, der all unsere Probleme verschwinden lässt. Nein, die Weihe setzt sich nicht über den biblischen Imperativ hinweg, den Jesus klar verkündet hat:Weiterlesen

Fußnoten

Das Geheimnis des Reiches Gottes

 

Wie ist das Reich Gottes?
Womit kann ich es vergleichen?
Es ist wie ein Senfkorn, das ein Mann nahm
und im Garten gepflanzt.
Als es ausgewachsen war, wurde es ein großer Busch
und die Vögel des Himmels wohnten in seinen Zweigen.

(Das heutige Evangelium)

 

JEDEN Tag beten wir die Worte: „Dein Königreich komme, dein Wille geschehe wie im Himmel auf Erden.“ Jesus hätte uns nicht gelehrt, als solches zu beten, es sei denn, wir hätten das Königreich noch erwartet. Gleichzeitig waren die ersten Worte unseres Herrn in Seinem Dienst:Weiterlesen

Die starke Täuschung

 

Es gibt eine Massenpsychose.
Es ist vergleichbar mit dem, was in der deutschen Gesellschaft passiert ist
vor und während des Zweiten Weltkriegs, wo
normale, anständige Leute wurden zu Helfern gemacht
und „nur auf Befehlen“-Mentalität
das führte zum Völkermord.
Ich sehe jetzt, dass das gleiche Paradigma passiert.

-DR. Vladimir Zelenko, MD, 14. August 2021;
35: 53, Eintopf Peters Show

Es ist ein Störung.
Es ist vielleicht eine Gruppenneurose.
Es ist etwas, das in den Sinn kommt
von Menschen auf der ganzen Welt.
Was auch immer los ist, passiert in der
kleinste Insel der Philippinen und Indonesiens,
das kleinste kleine Dorf in Afrika und Südamerika.
Es ist alles gleich – es ist über die ganze Welt gekommen.

-DR. Peter McCullough, MD, MPH, 14. August 2021;
40: 44,
Perspektiven auf die Pandemie, Folge 19

Worüber mich das letzte Jahr wirklich zutiefst schockiert hat
ist, dass angesichts einer unsichtbaren, scheinbar ernsthaften Bedrohung,
rationale Diskussion ging aus dem Fenster…
Wenn wir auf die COVID-Ära zurückblicken,
Ich denke, es wird als andere menschliche Reaktion angesehen werden
unsichtbare Bedrohungen in der Vergangenheit gesehen wurden,
als Zeit der Massenhysterie. 
 

-DR. John Lee, Pathologe; Video freigeschaltet;; 41: 00

Massenbildungspsychose… das ist wie Hypnose…
So ist es dem deutschen Volk ergangen. 
-DR. Robert Malone, MD, Erfinder der mRNA-Impfstofftechnologie
Kristi LeighTV;; 4: 54

Normalerweise verwende ich solche Sätze nicht,
Aber ich glaube, wir stehen vor den Toren der Hölle.
 
-DR. Mike Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und leitender Wissenschaftler

von Atemwegserkrankungen und Allergien bei Pfizer;
1: 01: 54, Der Wissenschaft folgen?

 

Erstveröffentlichung am 10. November 2020:

 

DORT Es passieren jetzt jeden Tag außergewöhnliche Dinge, so wie es unser Herr gesagt hat: Je näher wir dem kommen Eye of the StormJe schneller die „Winde des Wandels“ sein werden, desto schneller werden Großereignisse in einer Welt der Rebellion eintreten. Erinnern Sie sich an die Worte der amerikanischen Seherin Jennifer, zu der Jesus sagte:Weiterlesen

Die Sieger

 

Das Bemerkenswerteste an unserem Herrn Jesus ist, dass er nichts für sich behält. Er gibt dem Vater nicht nur alle Ehre, sondern will auch seine Ehre mit ihm teilen us in dem Maße, wie wir werden Coheire und Partner mit Christus (vgl. Eph 3: 6).

Weiterlesen

Vorbereitung auf die Ära des Friedens

Foto von Michał Maksymilian Gwozdek

 

Die Menschen müssen im Reich Christi nach dem Frieden Christi suchen.
- PAPST PIUS XI. Quas Primasn. 1; 11. Dezember 1925

Heilige Maria, Mutter Gottes, unsere Mutter,
Lehre uns zu glauben, zu hoffen, mit dir zu lieben.
Zeigen Sie uns den Weg zu seinem Königreich!
Stern des Meeres, strahle auf uns und führe uns auf unserem Weg!
- PAPST BENEDIKT XVI. Spe salvin. 50

 

WAS Ist im Wesentlichen die „Ära des Friedens“, die nach diesen Tagen der Dunkelheit kommt? Warum sagte der päpstliche Theologe für fünf Päpste, darunter Johannes Paul II., Dass es "das größte Wunder in der Geschichte der Welt sein wird, das nach der Auferstehung an zweiter Stelle steht"?[1]Kardinal Mario Luigi Ciappi war der päpstliche Theologe für Pius XII., Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul I. und Johannes Paul II .; von Familienkatechismus, (9. September 1993), p. 35 Warum sagte der Himmel zu Elizabeth Kindelmann aus Ungarn?Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 Kardinal Mario Luigi Ciappi war der päpstliche Theologe für Pius XII., Johannes XXIII., Paul VI., Johannes Paul I. und Johannes Paul II .; von Familienkatechismus, (9. September 1993), p. 35

Kriegszeit Unserer Lieben Frau

AM FEST UNSERER LADY OF LOURDES

 

DORT Es gibt zwei Möglichkeiten, sich der heutigen Zeit zu nähern: als Opfer oder Protagonisten, als Zuschauer oder Führer. Wir müssen wählen. Weil es keinen Mittelweg mehr gibt. Es gibt keinen Platz mehr für die Lauwarmen. Es gibt kein Waffeln mehr auf dem Projekt unserer Heiligkeit oder unseres Zeugnisses. Entweder sind wir alle für Christus da - oder wir werden vom Geist der Welt aufgenommen.Weiterlesen

Der falsche Frieden und die falsche Sicherheit

 

Für Sie selbst wissen Sie sehr gut
dass der Tag des Herrn nachts wie ein Dieb kommt.
Wenn die Leute sagen: "Frieden und Sicherheit"
dann kommt eine plötzliche Katastrophe über sie,
wie Wehen auf eine schwangere Frau,
und sie werden nicht entkommen.
(1. Thess 5: 2-3)

 

EINFACH Während die Mahnwache am Samstagabend den Sonntag ankündigt, nennt die Kirche den „Tag des Herrn“ oder den „Tag des Herrn“.[1]CCC, n. 1166Auch die Kirche ist in die Kirche eingetreten Mahnwache Stunde des großen Tages des Herrn.[2]Das heißt, wir sind am Vorabend des Sechster Tag Und dieser Tag des Herrn, der den frühen Kirchenvätern beigebracht wurde, ist kein XNUMX-Stunden-Tag am Ende der Welt, sondern eine triumphale Zeit, in der die Feinde Gottes besiegt werden, der Antichrist oder das „Tier“ in den Feuersee geworfen, und Satan für "tausend Jahre" angekettet.[3]cf. Endzeiten überdenkenWeiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 CCC, n. 1166
2 Das heißt, wir sind am Vorabend des Sechster Tag
3 cf. Endzeiten überdenken

Das Geheimnis

 

… Der Tagesanbruch aus der Höhe wird uns besuchen
auf diejenigen zu scheinen, die in der Dunkelheit und im Schatten des Todes sitzen,
um unsere Füße auf den Weg des Friedens zu führen.
(Luke 1: 78-79)

 

AS Es war das erste Mal, dass Jesus kam, also steht es wieder an der Schwelle zum Kommen seines Königreichs auf Erden wie im Himmel, das bereitet sich auf sein endgültiges Kommen am Ende der Zeit vor und geht ihm voraus. Die Welt ist wieder „in Dunkelheit und im Schatten des Todes“, aber eine neue Morgendämmerung rückt schnell näher.Weiterlesen

2020: Die Perspektive eines Wächters

 

UND das war also 2020. 

Es ist interessant, im säkularen Bereich zu lesen, wie froh die Menschen sind, das Jahr hinter sich zu lassen - als ob 2021 bald wieder „normal“ werden würde. Aber Sie, meine Leser, wissen, dass dies nicht der Fall sein wird. Und das nicht nur, weil die Weltmarktführer dies bereits getan haben kündigten sich an dass wir niemals zum „Normalen“ zurückkehren werden, aber was noch wichtiger ist, der Himmel hat angekündigt, dass der Triumph unseres Herrn und unserer Frau auf einem guten Weg ist - und Satan weiß das, weiß, dass seine Zeit kurz ist. Wir treten also jetzt in das Entscheidende ein Zusammenstoß der Königreiche - der satanische Wille gegen den göttlichen Willen. Was für eine herrliche Zeit, um am Leben zu sein!Weiterlesen

Den Geist der Angst besiegen

 

"FEAR ist kein guter Berater. " Diese Worte des französischen Bischofs Marc Aillet haben sich die ganze Woche in meinem Herzen wiederholt. Denn überall, wo ich mich umdrehe, treffe ich Menschen, die nicht mehr rational denken und handeln. wer kann die Widersprüche nicht vor ihrer Nase sehen; die ihren nicht gewählten „Chief Medical Officers“ die unfehlbare Kontrolle über ihr Leben übertragen haben. Viele handeln in einer Angst, die durch eine mächtige Medienmaschine in sie hineingetrieben wurde - entweder in der Angst, dass sie sterben werden, oder in der Angst, jemanden durch einfaches Atmen zu töten. Wie Bischof Marc weiter sagte:

Angst… führt zu schlecht beratenen Einstellungen, setzt Menschen gegeneinander an, erzeugt ein Klima der Spannung und sogar der Gewalt. Wir könnten kurz vor einer Explosion stehen! - Bischof Marc Aillet, Dezember 2020, Notre Eglise; Countdowntothekingdom.com

Weiterlesen

Das mittlere Kommen

Pfingsten (Pfingsten), von Jean II Restout (1732)

 

EINEM Zu den großen Geheimnissen der „Endzeit“, die zu dieser Stunde enthüllt werden, gehört die Realität, dass Jesus Christus kommt, nicht im Fleisch, sondern im Geist Sein Königreich zu errichten und unter allen Nationen zu regieren. Ja, Jesus werden wir Komme irgendwann in sein verherrlichtes Fleisch, aber sein letztes Kommen ist dem buchstäblichen „letzten Tag“ auf Erden vorbehalten, an dem die Zeit abläuft. Wenn also mehrere Seher auf der ganzen Welt weiterhin sagen: „Jesus kommt bald“, um sein Königreich in einer „Ära des Friedens“ zu errichten, was bedeutet das? Ist es biblisch und in katholischer Tradition? 

Weiterlesen

Das große Strippen

 

IN Im April dieses Jahres, als die Kirchen zu schließen begannen, war das „Jetzt-Wort“ laut und deutlich: Die Wehen sind realIch verglich es damit, wenn das Wasser einer Mutter bricht und sie mit der Arbeit beginnt. Obwohl die ersten Kontraktionen erträglich sein mögen, hat ihr Körper jetzt einen Prozess begonnen, der nicht gestoppt werden kann. Die folgenden Monate waren vergleichbar mit der Mutter, die ihre Tasche packte, ins Krankenhaus fuhr und den Geburtsraum betrat, um endlich die bevorstehende Geburt zu durchlaufen.Weiterlesen

Auf der Schwelle

 

DIESE Woche überkam mich eine tiefe, unerklärliche Traurigkeit, wie in der Vergangenheit. Aber ich weiß jetzt, was das ist: Es ist ein Tropfen Traurigkeit aus dem Herzen Gottes - dieser Mensch hat ihn so abgelehnt, dass er die Menschheit zu dieser schmerzhaften Reinigung bringt. Es ist die Traurigkeit, dass Gott nicht durch Liebe über diese Welt triumphieren durfte, sondern dies jetzt durch Gerechtigkeit tun muss.Weiterlesen

Morgendämmerung der Hoffnung

 

WAS Wird die Ära des Friedens so sein? Mark Mallett und Daniel O'Connor gehen auf die schönen Details der kommenden Ära ein, wie sie in der Heiligen Tradition und den Prophezeiungen von Mystikern und Sehern zu finden sind. Sehen oder hören Sie sich diesen aufregenden Webcast an, um mehr über Ereignisse zu erfahren, die sich in Ihrem Leben ereignen können!Weiterlesen

Die Ära des Friedens

 

MYSTIK und Päpste sagen gleichermaßen, dass wir in der „Endzeit“ leben, dem Ende einer Ära - aber nicht das Ende der Welt. Was kommt, sagen sie, ist eine Ära des Friedens. Mark Mallett und Prof. Daniel O'Connor zeigen, wo dies in der Schrift steht und wie es mit den frühen Kirchenvätern bis zum heutigen Lehramt übereinstimmt, während sie weiterhin den Zeitplan für den Countdown zum Königreich erläutern.Weiterlesen

Die Judas-Prophezeiung

 

In den letzten Tagen hat sich Kanada einigen der extremsten Sterbehilfegesetze der Welt zugewandt, um nicht nur „Patienten“ der meisten Altersgruppen den Selbstmord zu ermöglichen, sondern auch Ärzte und katholische Krankenhäuser zu zwingen, ihnen zu helfen. Ein junger Arzt schickte mir einen Text mit den Worten: 

Ich hatte einmal einen Traum. Darin wurde ich Arzt, weil ich dachte, sie wollten Menschen helfen.

Und so veröffentliche ich heute dieses Schreiben von vor vier Jahren erneut. Zu lange haben viele in der Kirche diese Realitäten beiseite gelegt und sie als „Untergang und Finsternis“ ausgegeben. Aber plötzlich stehen sie mit einem Rammbock vor unserer Haustür. Die Judas-Prophezeiung kommt zustande, als wir den schmerzhaftesten Teil der „endgültigen Konfrontation“ dieses Zeitalters betreten…

Weiterlesen

Der Triumph - Teil II

 

 

ICH MÖCHTE eine Botschaft der Hoffnung geben -enorme Hoffnung. Ich erhalte weiterhin Briefe, in denen die Leser verzweifelt sind, während sie den kontinuierlichen Niedergang und den exponentiellen Verfall der Gesellschaft um sich herum beobachten. Wir tun weh, weil sich die Welt in einer Abwärtsspirale in eine Dunkelheit befindet, die in der Geschichte ihresgleichen sucht. Wir fühlen Schmerzen, weil es uns daran erinnert fehlen uns die Worte. ist nicht unser Zuhause, aber der Himmel ist. Hören Sie also noch einmal auf Jesus:

Gesegnet sind diejenigen, die hungern und nach Gerechtigkeit dürsten, denn sie werden zufrieden sein. (Matthäus 5: 6)

Weiterlesen

Das große Geschenk

 

 

IMAGINE Ein kleines Kind, das gerade laufen gelernt hat, wird in ein geschäftiges Einkaufszentrum gebracht. Er ist mit seiner Mutter dort, will aber nicht ihre Hand nehmen. Jedes Mal, wenn er zu wandern beginnt, greift sie sanft nach seiner Hand. Genauso schnell zieht er es weg und schießt weiter in jede Richtung, die er will. Aber er ist sich der Gefahren nicht bewusst: die Menge der eiligen Käufer, die ihn kaum bemerken; die Ausgänge, die zum Verkehr führen; die hübschen, aber tiefen Wasserfontänen und all die anderen unbekannten Gefahren, die die Eltern nachts wach halten. Gelegentlich greift die Mutter - die immer einen Schritt zurück ist - nach unten und greift nach einer kleinen Hand, um ihn davon abzuhalten, in diesen oder jenen Laden zu gehen, gegen diese oder jene Person zu rennen. Wenn er in die andere Richtung gehen will, dreht sie ihn um, aber trotzdem, er will alleine gehen.

Stellen Sie sich nun ein anderes Kind vor, das beim Betreten des Einkaufszentrums die Gefahren des Unbekannten spürt. Sie lässt sich bereitwillig von der Mutter nehmen und führen. Die Mutter weiß genau, wann sie sich wenden muss, wo sie anhalten muss, wo sie warten muss, denn sie kann die Gefahren und Hindernisse vor sich sehen und geht den sichersten Weg für ihre Kleinen. Und wenn das Kind bereit ist, abgeholt zu werden, geht die Mutter geradeausauf dem schnellsten und einfachsten Weg zu ihrem Ziel.

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Kind und Mary ist Ihre Mutter. Ob Sie eine Protestantin oder eine Katholikin, eine Gläubige oder eine Ungläubige sind, sie geht immer mit Ihnen… aber gehen Sie mit ihr?

 

Weiterlesen

Ihre Fragen zur Ära

 

 

ETWAS Fragen und Antworten zur „Ära des Friedens“ von Vassula über Fatima bis zu den Vätern.

 

Frage: Hat die Kongregation für die Glaubenslehre nicht gesagt, dass die „Ära des Friedens“ Millenarismus ist, als sie ihre Mitteilung auf Vassula Rydens Schriften veröffentlichte?

Ich habe beschlossen, diese Frage hier zu beantworten, da einige diese Mitteilung verwenden, um fehlerhafte Schlussfolgerungen hinsichtlich des Begriffs einer „Ära des Friedens“ zu ziehen. Die Antwort auf diese Frage ist ebenso interessant wie kompliziert.

Weiterlesen

Der Triumph - Teil III

 

 

NICHT Nur können wir auf die Erfüllung des Triumphs des Unbefleckten Herzens hoffen, zu dem die Kirche die Macht hat eilen Es kommt durch unsere Gebete und Handlungen. Anstatt zu verzweifeln, müssen wir uns vorbereiten.

Was können wir tun? Was kann Ich?

 

Weiterlesen

Der Triumph

 

 

AS Papst Franziskus bereitet sich darauf vor, sein Papsttum am 13. Mai 2013 durch Kardinal José da Cruz Policarpo, Erzbischof von Lissabon, Unserer Lieben Frau von Fatima zu weihen. [1]Korrektur: Die Weihe soll durch den Kardinal erfolgen, nicht durch den Papst persönlich in Fatima, wie ich fälschlicherweise berichtet habe. Es ist an der Zeit, über das Versprechen der Gottesmutter von 1917 nachzudenken, was es bedeutet und wie es sich entfalten wird ... etwas, das in unserer Zeit immer wahrscheinlicher zu sein scheint. Ich glaube, sein Vorgänger, Papst Benedikt XVI., Hat ein wertvolles Licht auf das geworfen, was in dieser Hinsicht auf die Kirche und die Welt kommt…

Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren. Der Heilige Vater wird mir Russland weihen, und sie wird bekehrt, und der Welt wird eine Zeit des Friedens gewährt. - www.vatican.va

 

Weiterlesen

Fußnoten

Fußnoten
1 Korrektur: Die Weihe soll durch den Kardinal erfolgen, nicht durch den Papst persönlich in Fatima, wie ich fälschlicherweise berichtet habe.

Das Lied Gottes

 

 

I Ich denke, wir haben das ganze "Heilige-Ding" in unserer Generation falsch verstanden. Viele denken, dass es dieses außergewöhnliche Ideal ist, ein Heiliger zu werden, das nur eine Handvoll Seelen jemals erreichen können. Diese Heiligkeit ist ein frommer Gedanke, der weit außerhalb der Reichweite liegt. Solange man Todsünde vermeidet und die Nase sauber hält, schafft man es immer noch in den Himmel - und das ist gut genug.

Aber in Wahrheit, Freunde, ist das eine schreckliche Lüge, die die Kinder Gottes in Knechtschaft hält, die die Seelen in einem Zustand des Unglücks und der Funktionsstörung hält. Es ist eine so große Lüge, als würde man einer Gans sagen, dass sie nicht migrieren kann.

 

Weiterlesen