Die Breaking Point

 

Viele falsche Propheten werden aufstehen und viele verführen;
und wegen der Zunahme des Bösen,
Die Liebe vieler wird kalt werden.
(Matt 24: 11-12)

 

I ERREICHT ein Bruchpunkt letzte Woche. Überall, wo ich mich umdrehte, sah ich nichts als Menschen, die bereit waren, sich gegenseitig in Stücke zu reißen. Die ideologische Kluft zwischen den Menschen ist zu einem Abgrund geworden. Ich befürchte wirklich, dass einige nicht in der Lage sein werden, die Grenze zu überschreiten, da sie völlig in der globalistischen Propaganda verwurzelt sind (siehe Die zwei Lager). Manche Menschen haben einen erstaunlichen Punkt erreicht, an dem jeder, der das Narrativ der Regierung in Frage stellt (sei es „globale Erwärmung""die Pandemie”, usw.) wird als wörtlich angesehen Töten jeder andere. Beispielsweise hat mir eine Person kürzlich die Schuld an den Todesfällen auf Maui gegeben, weil ich vorstellig wurde eine andere Sicht zum Thema Klimawandel. Letztes Jahr wurde ich als „Mörder“ bezeichnet, weil ich vor dem Jetzt warnte unbestreitbar Gefahren of mRNA Injektionen oder die Enthüllung der wahren Wissenschaft Maskierung. Das alles hat mich dazu gebracht, über diese bedrohlichen Worte Christi nachzudenken ...

… Es kommt die Stunde, in der jeder, der dich tötet, denken wird, er würde Gott anbeten. (Johannes 16:1:2)

Und doch ist mir klar, dass viele dieser Menschen in einer bewussten, systematischen und langanhaltenden Situation gefangen sind.Programmierung“ durch die Medien. Sie wurden stetig dazu ausgebildet, das sogar zu glauben Befragung Die Sicherheit neuer Impfstoffe oder das Dogma des Klimawandels sind eine soziale Sünde. Es ist ein wahres geworden Religion. Und dies hat unsere kollektiven Gesellschaften an einen Punkt gefährlicher Manipulation geführt komplette Kontrolle geht in die Hände von buchstäblich einer Handvoll über wohlhabende „Philanthropen“." und Bankenfamilien unter dem Deckmantel „Gesundheitspflege“ und das „Gemeinwohl“. Jeder, der Alarm schlägt, ist es de facto ein „Verschwörungstheoretiker“ – auch wenn wir darauf hinweisen, dass diese wachsende globale Diktatur in auftritt ihre eigenen Worte

Neulich Abend zog es mich in den Bann, einen Dokumentarfilm über die ungarischen Überlebenden des Hitler-Holocausts anzusehen. Einige von ihnen gaben zu, dass sie den zahlreichen Warnungen vor Hitlers wahren Absichten nicht glauben wollten, selbst als Nazi-Soldaten durch ihre Straßen gingen. Darüber habe ich in geschrieben Unser 1942. Wieder einmal klingen die Worte des kanadischen Propheten Michael D. O'Brien in meinen Ohren:

Es liegt in der Natur der säkularen Messianisten zu glauben, dass die Menschheit zur Zusammenarbeit gezwungen werden muss, wenn die Menschheit nicht kooperieren will - natürlich zu ihrem eigenen Besten… Die neuen Messianisten, die versuchen, die Menschheit in ein kollektives Wesen zu verwandeln, das von seinem Schöpfer getrennt ist wird unwissentlich die Zerstörung des größten Teils der Menschheit bewirken. Sie werden beispiellose Schrecken auslösen: Hungersnöte, Seuchen, Kriege und letztendlich göttliche Gerechtigkeit. Am Anfang werden sie Zwang anwenden, um die Bevölkerung weiter zu reduzieren, und wenn dies fehlschlägt, werden sie Gewalt anwenden. - Michael D. O'Brien, Globalisierung und die neue Weltordnung, 17. März 2009

Vom ersten Tag an, als die Waldbrände in Alberta in diesem Frühjahr ausbrachen, bevor der Schnee vollständig geschmolzen war oder es überhaupt ein Gewitter gegeben hatte, wusste ich, dass etwas nicht stimmte. Während die Medien es „Klimawandel“ nannten, kommt es in Wirklichkeit zu Bränden GriechenlandQuebecAlbertaNeuschottlandYellowknifeItalien und anderswo wurden größtenteils mit Brandstiftung und Misswirtschaft in Verbindung gebracht. Die Brände, die Maui, eine historisch trockene Region, verwüsteten, lassen sich auf den ersten Blick zurückführen vorsätzliche Inkompetenz und gefühllose Missachtung des menschlichen Lebens, während weiterhin Fragen zur seltsamen Natur der Katastrophe gestellt werden.[1]cf. exponieren-news.com 

Das seltsame und gemeinsame Mantra dieser globalen Führungspersönlichkeiten, die einstimmig singen, lautet, dass wir durch einen „Great Reset“ „besser wieder aufbauen“ müssen.[2]cf. Der große Reset Sie können jedoch nicht wieder aufbauen, es sei denn, Sie reißen zuerst alles ab.

Sie sind sich in der Tat bewusst, dass das Ziel dieser schändlichsten Verschwörung darin besteht, die Menschen dazu zu bringen, die gesamte Ordnung der menschlichen Angelegenheiten zu stürzen und sie auf die bösen Theorien dieses Sozialismus und Kommunismus zurückzuführen… - PAPST PIUS IX, Nostis und NobiscumEnzyklika 18, 8. Dezember 1849

… Die Ordnung der Welt ist erschüttert. (Psalm 82: 5)

Also ist letzte Woche etwas in mir kaputtgegangen. Ich stieg in meinen Traktor und fuhr auf das Feld, Tränen liefen mir über die Wangen und ich schrie aus vollem Hals:

Ich verstehe, Gott! Ich verstehe, warum du „Ich bereue es, Menschen auf die Erde gebracht zu haben“ und warum dein „Herz war betrübt“ (Gen 6:6). Ich verstehe, warum Sie uns sagen, dass das Tag der Gerechtigkeit muss kommen. Ich verstehe, warum deine Mutter so ist Weinen auf der ganzen Welt. Aber ich weiß auch, dass du jeden einzelnen Menschen mehr liebst, als ich es jemals könnte, weil du es bist Die Barmherzigkeit selbst. ich weiß dass du bist „langsam zum Zorn und reich an Freundlichkeit und Treue“ (Exodus 34:6). Aber Herr Gott – hilf uns! Jesus hilf uns! Komm Herr Jesus!……..

Am nächsten Morgen las ich das Evangelium des Tages:

O treulose und perverse Generation, wie lange werde ich bei dir sein? Wie lange werde ich dich ertragen? (Matthäus 17:17)

Ich bin nun seit etwa 18 Jahren in diesem Apostolat der Warnung tätig. Abgesehen davon, dass er erschöpft war wie Jeremiah,[3]Jeremia 20:8: „Wo immer ich rede, muss ich schreien, Gewalt und Empörung verkünde ich; Das Wort des HERRN hat mir den ganzen Tag Schmach und Spott eingebracht.“ Ich sehe, wie sich alles, was ich unter Gehorsam geschrieben habe, vor meinen Augen entfaltet – alles. Aber ich bin mir auch bewusst, dass Gott hält das Böse zurück immer wieder und dass ein Jahr schnell mit dem nächsten verschmelzen kann, ein Jahrzehnt mit dem anderen. Aber mit dem Explosion des Bösen in den letzten Monaten und was sich als deutlich abzeichnet antichristliche Agenda, sind wir – oder genauer gesagt Gott – an einem „Bruchpunkt“?

 

Oktoberwarnungen

Ich selbst und mein Kollege Prof. Daniel O'Connor sprachen kürzlich über eine „Oktober-Konvergenz“ potenziell großer Ereignisse, teilweise basierend auf zwei Sehern, die den kommenden Oktober 2023 als entscheidend bezeichnen (siehe). Konvergenz im Oktober). Nochmals die üblichen Vorbehalte: Wenn es so spezifische Zeitpläne wie diesen gibt, muss man sie angeben Prophezeiung in der PerspektiveAber ich habe von anderen Wächtern gehört, dass auch sie ein Gespür für diesen Herbst haben.

Und dann erhielt ich eine E-Mail von einem Leser, der mit Sondra Abrahams gesprochen hatte. Das ist eine Frau, von der ich gesprochen habe wenn sie hier klicken Vor. Sie starb 1970 auf dem Operationstisch und wurde von unserem Lieben Herrgott in den Himmel, in die Hölle und ins Fegefeuer mitgenommen, bevor sie wieder zum Leben erwachte.[4]Sehen Sie sich ihre Aussage an wenn sie hier klicken Sie erhielt auch Zukunftsvisionen, die viel von der Verwüstung widerspiegeln, die Luisa Piccarreta in ihren Tagebüchern beschreibt. Bemerkenswert ist, dass Sondra auch Engel und Dämonen sieht und gelegentlich weiße „Engelsfedern“ aus dem Nichts erscheinen. Klingt verrückt, oder? Aber das geschah einmal direkt vor meinen Augen in einem privaten Treffen, und ich habe keine andere Möglichkeit, es zu erklären, als dass es entweder eine Manifestation vom Himmel war – oder von der anderen Seite (lesen Sie). Auf Angels Flügeln). 

Meine Leserin teilte ihr Gespräch mit Sondra:

Sie sagte, man solle den Menschen sagen, sie sollen beten, alle Sakramente, einschließlich Weihwasser und gesegnetes Salz, bereithalten und sich auf Krieg und Dunkelheit im Oktober vorbereiten. Sie sagte, es werde chaotisch und wirklich schlimm sein. –Brief, 9. August 2023

Ich beschloss, Sondra selbst anzurufen. Ich habe später am Tag ein Interview mit ihr vereinbart. Nun, wir hatten sowohl bei ihr als auch bei mir jede mögliche technische Panne. Schließlich schalteten wir unsere Kameras ein und unterhielten uns eine Stunde lang. Nachdem sie aufgelegt hatte, überprüfte ich die Aufnahme und es gab keinen Ton. Stelle dir das vor. 

Vielleicht versuche ich es in Zukunft noch einmal mit einem Interview, aber Sondra ist jetzt über 80 und Technik ist nicht ihr Ding. Aber das hat sie mir vermittelt. Jesus hat ihr das gezeigt Feuer würde vom Himmel kommen und vor allem, Feuer würde aus der Erde aufsteigen. Als sie ihn bat, dies zu erklären, sagte er, dass er es zu einem späteren Zeitpunkt tun würde.[5]Vulkanische Aktivität? Eine neue Waffe? Einige Menschen auf Maui berichteten, dass Feuer scheinbar vom Boden ausging … Sondra sprach auch wieder vom Krieg (im Februar 2022 sagte Sondra zu der Person, die mir eine E-Mail schickte, dass die Menschen „wegen eines möglichen weltweiten Atomkriegs“ beten sollten) und dass es im Vatikan ernsthafte Probleme geben würde. Sie sagte auch, dass sie dachte, dass diese Dinge nach ihrem Tod passieren würden, aber dass Jesus sagte: „Nein, du wirst sie noch erleben.“ 

Ich bin kein Fan solcher konkreten Vorhersagen; die meisten scheitern. Und doch, hat dieser Oktober (Jahrestag der Fatima-Erscheinungen) etwas zu bieten?

 

Ein feuriger Traum

Ich hatte in meinem Leben nur eine Handvoll Träume, die ich als „prophetisch“ bezeichnen würde. Einige davon habe ich hier mitgeteilt, vor allem meinen Traum von der Zeit des Antichristen, der mir gleich zu Beginn meines Dienstes vor etwa 30 Jahren in den Sinn kam.[6]cf. Unsere Liebe Frau: Vorbereiten - Teil III Ich sehe diesen Traum jetzt von Stunde zu Stunde wahrer.

Ich habe auch einen bemerkenswerten Traum vom April 2020 geteilt.[7]cf. Die Millstone Ich habe keine Ahnung, ob es etwas mit dem zu tun hat, was Sie gerade gelesen haben. Aber ich sah von der Erde aus ein riesiges, schwarzes und rundes, planetenähnliches Objekt Im Weltraum näherte sich das Feuer, das plötzlich aufzubrechen begann und Feuerbälle herabhagelte. Dann wurde ich aus unserer Umlaufbahn transportiert, wo ich alle Planeten in Rotation sah und zusah, wie sich dasselbe riesige Himmelsobjekt näherte, Teile davon abbrachen und Meteore auf die Erde fielen, als es vorbeizog. Ich habe noch nie etwas so Unglaubliches, so Atemberaubendes gesehen, und es bleibt auch jetzt noch lebendig vor meinem geistigen Auge. 

Doch dann hatte ich vor ein paar Tagen einen weiteren Traum, der mir den Atem raubte. Ich stand in einem Haus in einer Stadt und konnte sehen, dass die Luft draußen dunkel und unruhig war. Ich kam ans Fenster und sah einen riesigen flammenden Feuerball, einen Meteor, der in der Atmosphäre auf unsere Nachbarschaft zuraste. Es war weit weg und bewegte sich langsam, war aber sichtbar, weil es so massiv war. Meine Familie und ich legten uns auf den Boden und begannen zu beten. Ich fing an, den Herrn anzuflehen, mir alle meine Sünden zu vergeben, und bat ihn, mir jedes Unrecht in meinem Leben zu vergeben, während ich mich darauf vorbereitete, ihm von Angesicht zu Angesicht zu begegnen. Ich schaute nach oben und konnte praktisch sehen, wie die Flammen sich unserem Fenster näherten. Ich machte mich bereit.

Und dann war die Wut plötzlich verflogen. Ich stand auf und schaute nach draußen. Die Erde war verbrannt, aber unser Zuhause blieb unberührt. Ich war voller Staunen und rief: „Dieses Haus ist ein Zufluchtsort!“ Das ist eine Zuflucht!“ Als ich nach draußen hinter das Haus blickte, konnte ich sehen, dass viele Häuser zerstört waren, andere jedoch nicht. Dann kam denen, die um Seine Gebete beteten, das Versprechen in den Sinn, das Jesus Luisa gegeben hatte Stunden der Leidenschaft:

Oh, wie ich es lieben würde, wenn nur eine Seele in jeder Stadt diese Stunden meiner Leidenschaft machen würde! Ich würde meine eigene Präsenz in jeder Stadt spüren, und meine Gerechtigkeit, die in diesen Zeiten sehr verachtet wird, würde teilweise besänftigt werden. – Jesus an Luisa, Oktober 1914, Band 11

Und ich bin aufgewacht.

Ich hatte ein tiefes Gefühl von Gottes Fürsorge und Schutz das wird den Gläubigen gegeben, die es nicht haben diese Zeiten, wird nicht überleben. Und an diejenigen, die sind Wenn wir nach Hause gerufen werden, wird Gott denen, die ihr Vertrauen auf ihn setzen, ebenfalls Gnade schenken. Während ich dies schrieb, stieß ich auf eine Botschaft, die Jesus der amerikanischen Seherin Jennifer gab. Ich dachte sowohl an Maui als auch an meinen Traum ... 

Mein Kind, sei bereit! Sei vorbereitet! Sei vorbereitet! Achtet auf Meine Worte, denn wenn sich die Zeit zu nähern beginnt, werden die Angriffe, die von Satan entfesselt werden, beispiellose Ausmaße annehmen. Krankheiten werden hervorkommen und Mein Volk kulminieren, und eure Häuser werden ein sicherer Hafen sein, bis Meine Engel euch zu eurem Zufluchtsort führen. Die Tage der geschwärzten Städte stehen bevor. Dir, Mein Kind, wurde eine große Mission gegeben… denn die Waggons werden hervorkommen: Sturm um Sturm; Krieg wird ausbrechen, und viele werden vor Mir stehen. Diese Welt wird im Handumdrehen in die Knie gezwungen. Nun geh hinaus, denn Ich bin Jesus, und sei in Frieden, denn alles wird nach Meinem Willen geschehen. —Februar 23rd, 2007

 

Die Breaking Point

Eines Tages sagte Jesus zu Luisa:

Meine Tochter, lass uns zusammen beten. Es gibt gewisse traurige Zeiten, in denen Meine Gerechtigkeit, die sich wegen der Übel der Geschöpfe nicht beherrschen kann, die Erde mit neuen Geißeln überfluten möchte; und so ist das Gebet in Meinem Willen notwendig, das sich über alles erstreckt, sich zum Schutz der Geschöpfe stellt und mit seiner Macht verhindert, dass Meine Gerechtigkeit sich dem Geschöpf nähert, um es zu schlagen. —1. Juli 1942, Band 17

Hier sagt uns unser Herr ausdrücklich, dass das Beten „in Meinem Willen“ „verhindern“ kann, dass Gerechtigkeit das Geschöpf trifft (für diejenigen, die mit dieser Terminologie noch nicht vertraut sind, erkläre ich hier: Wie man im Göttlichen Willen lebt.) Offensichtlich ist es nicht Gott selbst, sondern Sein Gerechtigkeit das erreicht einen Bruchpunkt. Für…

Er wird nicht ohnmächtig oder müde, sein Verstand ist unerforschlich. (Jesaja 40:28)

Aber er wird wütend,[8]cf. Der Zorn Gottes Zu Recht, auch wenn Er dabei „langsam“ ist. Im Jahr 1973 wurde Sr. Agnes Katsuko Sasagawa aus Akita, Japan, erhielt die folgenden Botschaften von der Heiligen Jungfrau Maria, als sie in der Klosterkapelle betete:  

Damit die Welt seinen Zorn erfährt, bereitet sich der himmlische Vater darauf vor, der gesamten Menschheit eine große Züchtigung aufzuerlegen. Bei meinem Sohn habe ich so oft eingegriffen, um ihn zu besänftigen Zorn des Vaters. Ich habe das Kommen von Katastrophen verhindert, indem ich ihm die Leiden des Sohnes am Kreuz, sein kostbares Blut und geliebte Seelen dargebracht habe, die ihn trösten und eine Kohorte von Opferseelen bildeten. Gebete, Buße und mutige Opfer können den Zorn des Vaters mildern. - 3. August 1973,

Wie ich Ihnen sagte, wenn die Menschen sich nicht bereuen und verbessern, wird der Vater der ganzen Menschheit eine schreckliche Strafe auferlegen. Es wird eine Strafe sein, die größer ist als die Sintflut, wie man sie noch nie zuvor gesehen hat. Feuer wird vom Himmel fallen und einen großen Teil der Menschheit auslöschen, sowohl die guten als auch die schlechten, und weder Priester noch Gläubige verschonen. - 13. Oktober 1973 

Hängt diese letzte „Feuer“-Botschaft mit dem zusammen, was Sie oben gelesen haben? Ich weiß nicht; Angesichts der Schwere vermute ich nicht – noch nicht. Und ist es Feuer aus dem Weltraum oder Feuer aus dem Weltraum? Waffen des Menschen? Ich weiß nur, dass unser Herr und unsere Liebe Frau uns wiederholt gesagt haben, dass einerseits schwierige Prüfungen auf uns warten; Andererseits sollten diejenigen, die glauben, keine Angst haben. 

Die italienische Seherin Angela sah kürzlich eine Vision der Welt, die in eine große graue Wolke gehüllt war; Szenen von Krieg und Gewalt waren zu sehen; Kirchen und Tabernakel waren leer, scheinbar ausgeraubt. Aber Unsere Liebe Frau sagte:

Meine lieben Kinder, betet und verliert nicht euren Frieden; Lasst euch nicht von den Fallstricken des Fürsten dieser Welt einschüchtern. Folgt mir, Kinder, folgt mir auf dem Weg, den ich euch schon lange aufgezeigt habe. Fürchtet euch nicht, geliebte Kinder: Ich bin an eurer Seite und werde euch nie verlassen. -Unsere Liebe Frau von Zaro an Angela, 8. August 2023

Meine Kinder, wenn ich euch das sage, dann soll es euch vorbereiten, nicht um euch Angst zu machen, damit ihr im Moment des Kampfes mit dem Heiligen Rosenkranz in der Faust und festem Glauben bereit seid. -Unsere Liebe Frau von Zaro an Simona, August 8, 2023

 

Der große Sturm

Es gibt noch einen letzten Gedanken, den ich mit Ihnen zu diesem „Jetzt-Wort“ teilen möchte, das mir der Herr vor etwa 18 Jahren gegeben hat:

Ein großer Sturm kommt wie ein Hurrikan über die Erde.

Dann, einige Tage später, als ich Kapitel 6 der Offenbarung las, hörte ich deutlich in meinem Herzen: Das ist der große Sturm. Das führte zu Die Zeitleiste Bild, das wir gepostet haben Countdown zum Königreich mit Erläuterungen. In den darauffolgenden Jahren gab ich mir alle Mühe, nicht zu wörtlich zu sprechen.

Aber in letzter Zeit, als ich all diese Siegel der Offenbarung sah, Kap. 6 im Begriff ist, sich über die ganze Welt auszubreiten, kann ich nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass sich dieser Sturm vielleicht genau so entfalten wird, wie St. John sie gesehen hat, eine Öffnung nach der anderen wie ein Dominoeffekt (siehe Brace for Impact). 

Ist der kommende Oktober vielleicht der „endgültige“ Moment, in dem das zweite Siegel des Krieges große Schwierigkeiten auslöst? Wir werden sehen. Aber wichtiger ist, was wir tun sollten . Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir sollten sicherstellen, dass wir die Reue ernst genommen haben und dass wir uns in einer Situation befinden Zustand der Gnade. Und wir müssen für die Menschen um uns herum ein helleres Licht in der Dunkelheit werden. Ich hab geschrieben Was kann ich tun? das gibt 5 praktische Möglichkeiten, das zu bilden „Kohorte der Opferseelen“, die für alle eintreten, die abgefallen sind oder es noch sind schlafend

Auch wenn ich hinsichtlich dieser Oktober-Prognosen vorsichtig bin, glaube ich doch, dass der Menschheit die Zeit davongelaufen ist … 

Vertrauen. In. Jesus.

 

Gib dem Herrn, deinem Gott, die Ehre, bevor es dunkel wird;
bevor deine Füße über dunkel werdende Berge stolpern;
bevor sich das Licht, nach dem du suchst, in Dunkelheit verwandelt,
verwandelt sich in schwarze Wolken.
Wenn du dir das nicht in deinem Stolz anhörst,
Ich werde im Verborgenen viele Tränen weinen;
Meine Augen werden mit Tränen um die Herde des Herrn fließen,
ins Exil geführt.
(Jer 13: 16-17) 


Hinweis: Nachdem ich diese Reflexion gelesen hatte, sagten mir mehrere Leser, ich solle mir die täglichen Lesungen für den 13. Oktober 2023 ansehen – den Jahrestag der Fatima-Erscheinungen, die vor allem warnten:

Gürtet euch und weint, ihr Priester!
    jammert, ihr Diener des Altars!
Komm, verbringe die Nacht in Sackleinen,
    O Diener meines Gottes!
Das Haus deines Gottes ist beraubt
    von Opfergabe und Trankopfer.
Verkünde ein Fasten,
    eine Versammlung einberufen;
Versammle die Ältesten,
    alle, die im Land wohnen,
In das Haus des HERRN, deines Gottes,
    und schreie zum HERRN!

Ach, der Tag!
    denn nahe ist der Tag des HERRN,
    und es kommt wie eine Zerstörung vom Allmächtigen.

Blas die Posaune in Zion,
    Schlage Alarm auf meinem heiligen Berg!
Lass alle, die im Land wohnen, zittern,
    denn der Tag des HERRN kommt;
Ja, es ist nahe, ein Tag der Dunkelheit und der Finsternis,
    ein Tag voller Wolken und Düsterkeit!
Wie die Morgendämmerung, die sich über die Berge ausbreitet,
    ein Volk, zahlreich und mächtig!
Ihr Gleiches war nicht von je her,
    noch wird es nach ihnen sein,
    sogar bis in die Jahre entfernter Generationen.
(Joel 1:13-15; 2:1-2)

 
Weiterführende Literatur

An einem Faden hängen

Ein Faden der Barmherzigkeit

Diese Prophezeiung in Rom: Sind meine Verhaltensweisen ungerecht?

Die beiden Prophezeiungen von Fr. Michael Scanlan in 1976 und 1980

 

Wir brauchen Ihre Unterstützung in diesen schweren Zeiten. 
Danke.

 

mit Nihil Obstat

 

Mit Mark in reisen Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Nun Wort,
Klicken Sie auf das Banner unten, um Abonnieren.
Ihre E-Mail-Adresse wird an niemanden weitergegeben.

Jetzt auf Telegram. Klicken:

Folge Mark und den täglichen „Zeichen der Zeit“ auf MeWe:


Folgen Sie Marks Schriften hier:

Hören Sie sich Folgendes an:


 

 
Drucken Freundlich, PDF & Email

Fußnoten

Fußnoten
1 cf. exponieren-news.com
2 cf. Der große Reset
3 Jeremia 20:8: „Wo immer ich rede, muss ich schreien, Gewalt und Empörung verkünde ich; Das Wort des HERRN hat mir den ganzen Tag Schmach und Spott eingebracht.“
4 Sehen Sie sich ihre Aussage an wenn sie hier klicken
5 Vulkanische Aktivität? Eine neue Waffe? Einige Menschen auf Maui berichteten, dass Feuer scheinbar vom Boden ausging …
6 cf. Unsere Liebe Frau: Vorbereiten - Teil III
7 cf. Die Millstone
8 cf. Der Zorn Gottes
Veröffentlicht in HOME.