Die Versuchung aufzugeben

 

Meister, wir haben die ganze Nacht hart gearbeitet und nichts gefangen. 
(Das heutige Evangelium, Lukas 5:5)

 

MANCHMAL, müssen wir unsere wahre Schwäche schmecken. Wir müssen unsere Grenzen in den Tiefen unseres Seins spüren und kennen. Wir müssen wiederentdecken, dass die Netze der menschlichen Fähigkeiten, Leistungen, Heldentaten, Herrlichkeiten … leer sein werden, wenn ihnen das Göttliche fehlt. Als solche ist Geschichte wirklich eine Geschichte des Aufstiegs und Niedergangs nicht nur einzelner, sondern ganzer Nationen. Die glorreichsten Kulturen sind so gut wie verblasst und die Erinnerungen an Kaiser und Kaiser sind fast verschwunden, abgesehen von einer bröckelnden Büste in einer Ecke eines Museums…

Lesen Sie dieses „Jetzt-Wort“ weiter unter Countdown zum Königreich...

 

 

Hören Sie sich Folgendes an:


 

 

Folge Mark und den täglichen „Zeichen der Zeit“ auf MeWe:


Folgen Sie Marks Schriften hier:


Mit Mark in reisen Der Nun Wort,
Klicken Sie auf das Banner unten, um Abonnieren.
Ihre E-Mail-Adresse wird an niemanden weitergegeben.

 
Veröffentlicht in HOME, ZEICHEN, SPIRITUALITÄT.