Warum ist es das Ende der Ära?

 

ICH HATTE setzte mich einfach hin, um über die „Zuflucht unserer Zeit“ zu schreiben und begann mit diesen Worten:

Der große Sturm wie ein Hurricane das hat sich über die ganze Menschheit verbreitet wird nicht aufhören bis es sein Ende erreicht hat: die Reinigung der Welt. Als solches stellt Gott genau wie zu Zeiten Noahs eine zur Verfügung Arche für sein Volk, um sie zu beschützen und einen „Überrest“ zu bewahren. Mit Liebe und Dringlichkeit bitte ich meine Leser, keine Zeit mehr zu verschwenden und die Stufen in die Zuflucht zu erklimmen, die Gott bereitgestellt hat…

In diesem Moment kam eine E-Mail herein. Jetzt achte ich in letzter Zeit auf diese Dinge, weil der Herr dies bestätigt - und ich übertreibe nicht - seit einem Monat alles, manchmal innerhalb von Sekunden von dem, was ich schreibe oder sogar denke. Dies war wieder der Fall. In der E-Mail stand:

Letzte Nacht habe ich einige Bücher weggelegt, einschließlich meiner Bibel. Ich habe die Bibel auf einer zufälligen Seite geöffnet, um ein Lesezeichen für später zu verwenden. Als ich es schließen wollte, blieb ich plötzlich stehen. Ich fühlte mich aufgefordert, etwas auf den Seiten zu lesen, für die ich mich geöffnet hatte. Ich dachte, ich könnte es mir vorstellen, aber es schadet nicht, die Bibel zu lesen, oder? Also starrte ich auf die offenen Seiten vor mir und fragte mich, was ich eigentlich lesen sollte, als mir ein Kapiteltitel heraussprang: DAS ENDE KOMMT. Und als ich anfing, das Kapitel zu lesen (Hesekiel, Kapitel 7), fiel mir der Kiefer herunter. Ich fühlte die Wärme des Heiligen Geistes in meinem ganzen Körper, als ich las. Dieses Kapitel spiegelt wirklich die Worte wider, die Sie über das geschrieben haben, was heute auf der Welt passiert. Hier sind die ersten Verse, die meine Aufmerksamkeit erregt haben:

Das Ende ist gekommen

Das Wort des Herrn kam zu mir: Menschensohn, sage jetzt: So spricht der Herr, Gott, zum Land Israel: Ein Ende! Das Ende kommt an den vier Ecken des Landes! Jetzt ist das Ende auf dir; Ich werde meinen Zorn gegen dich entfesseln, dich nach deinen Wegen beurteilen und all deine Greuel gegen dich halten. Mein Auge wird dich nicht verschonen, noch werde ich Mitleid haben; aber ich werde dein Verhalten gegen dich halten, da deine Greuel in dir bleiben; dann wirst du wissen, dass ich der Herr bin ...

Das Kapitel spricht auch von Gewalt, Krankheit und Hunger [sehen Die Wehen], und das Gefühl der Dringlichkeit ist überall spürbar. Ich bin kein Theologe, Schriftgelehrter oder Prophet, aber für mich war dies eine Bestätigung des Herrn, dass das, was Sie über COVID-19 als Beginn harter Arbeit geschrieben haben, wahr ist. Nicht, dass ich dir nicht geglaubt hätte, aber da du ein Mensch bist, kann ich mir leicht sagen, dass es vielleicht nicht ganz so dringend ist, wie es scheint, und sagen: „Vielleicht ist das noch nicht ganz das Ende. Vielleicht vergeht dies und es wird ein paar Jahre dauern, bis etwas anderes passiert. Vielleicht habe ich noch Zeit. " Das Lesen dieses Kapitels war für mich ein Zeichen dafür, dass dies der Fall ist, dass das Ende dieser Ära unmittelbar bevorsteht und dass keine Zeit mehr zu verlieren ist.
 
 
WARUM IST ES DER ANFANG DES ENDES?
 
Wenn das Wasser einer schwangeren Mutter bricht, packt sie ihre Tasche, geht ins Krankenhaus und kehrt erst nach Hause zurück, wenn sie ihr Baby im Arm hat. Mit COVID-19 ist auch das Wasser der Trübsal über die Kirche und die Welt gebrochen, und die Wehen werden erst mit der Geburt einer neuen Ära enden. Aber wieso? Die Antwort ist einfach:
 
Parce que "Greuel bleiben in dir."
 
An meine Freunde südlich der Grenze: Amerika wird hört niemals  Sei wieder „großartig“, solange es weiterhin jedes Jahr eine Million Babys abtreibt. Mein Land, Kanada und Europa werden aus demselben Grund nie wieder wahren Frieden erfahren. Die gesamte westliche Welt vergießt weiterhin das Blut der Unschuldigen. Ich habe Schlagzeilen auf der ganzen Welt verfolgt und festgestellt, dass die Kirchen zwar geschlossen haben, die Abtreibungsmöglichkeiten jedoch weiterhin geöffnet sind, weil sie als „wesentlicher Service." Dennoch sagt fast niemand, einschließlich der Kirchenmänner, ein Wort.
 
Deine Greuel bleiben in dir.
 
Es ist merkwürdig, wie die westliche Welt versucht hat, ihre Volkswirtschaften zu schließen und ihre Bevölkerung unter einen Polizeistaat zu stellen - alles, um die Schwächsten, nämlich ältere und chronisch Kranke, zu retten. Wie kommt es, dass dieselben Nationen vor wenigen Monaten die Sterbehilfe dieser Menschen gefördert haben, weil sie eine „finanzielle Belastung“ für das Gesundheitssystem darstellen?
 
Deine Greuel bleiben in dir.
 
Papst Benedikt zögerte nicht, den Westen zu warnen, dass wir vor Gericht gestellt werden würden, wenn wir uns nicht von diesen Verbrechen abwenden würden:
Die Androhung eines Gerichts betrifft auch uns, die Kirche in Europa, Europa und den Westen im Allgemeinen. Der Herr schreit auch zu unseren Ohren. „Wenn Sie nicht bereuen, werde ich zu Ihnen kommen und Ihren Leuchter von seinem Platz entfernen.“ Licht kann uns auch genommen werden, und wir tun gut daran, diese Warnung mit ihrer vollen Ernsthaftigkeit in unseren Herzen erklingen zu lassen, während wir zum Herrn rufen: „Hilf uns, umzukehren!“ -Eröffnungsrede, Bischofssynode, 2. Oktober 2005, Rom
Das war vor fünfzehn Jahren. Seitdem ignorierten die westlichen Länder nicht nur den Papst, sondern förderten auch die Geburtenkontrolle, den Bevölkerungsrückgang, die Neudefinition der Ehe und die „Geschlechterideologie“ - und machten die Auslandshilfe für Länder der Dritten Welt davon abhängig, dass sie dasselbe taten. Der Westen wurde gemessen, gewogen und als mangelhaft befunden.
 
Deine Greuel bleiben in dir.
 
Viele Fraktionen der Kirche sind nicht nur weitgehend still und selbstgefällig geblieben, sondern haben an einigen Stellen sogar darauf bestanden, dass sich der Katholizismus ändert, um den „komplexen“ Situationen unserer Zeit gerecht zu werden. Der heilige Antonius der Wüste (251 - 356 n. Chr.) Sah dies kommen:

Die Menschen werden sich dem Zeitgeist ergeben. Sie werden sagen, wenn sie in unserer Zeit gelebt hätten, wäre der Glaube einfach und leicht. Aber zu ihrer Zeit werden sie sagen, die Dinge sind komplex; Die Kirche muss auf den neuesten Stand gebracht und für die Probleme des Tages bedeutsam gemacht werden. Wenn die Kirche und die Welt eins sindDann sind diese Tage nahe, weil unser göttlicher Meister eine Barriere zwischen seinen Dingen und den Dingen der Welt gesetzt hat. -catholicprophecy.org

Abtreibung ist ein klares Übel… Die Menschen stritten sich für beide Seiten auch über Sklaverei, Rassismus und Völkermord, aber das machte sie nicht zu komplexen und schwierigen Themen. Moralische Fragen sind immer furchtbar komplex, sagte Chesterton - für jemanden ohne Prinzipien. -DR. Peter Kreeft, Die menschliche Persönlichkeit beginnt bei der Empfängnis, www.katholiceducation.org

Deine Greuel bleiben in dir.

St. Nilus lebte um 400 n. Chr. Und angeblich Mit erstaunlicher Genauigkeit vorausgesagt, was um die Zeit der Gründung der Vereinten Nationen (1945) geschehen würde, jener Organisation, die beginnen würde, eine gottlose „neue Weltordnung“ und eine Weltreligion voranzutreiben:

Nach dem Jahr 1900, gegen Mitte des 20. Jahrhundertswerden die Menschen dieser Zeit nicht wiederzuerkennen sein. Wenn sich die Zeit für das Aufkommen des Antichristen nähert, werden die Gedanken der Menschen von fleischlichen Leidenschaften getrübt, und Schande und Gesetzlosigkeit werden stärker. Dann wird die Welt unkenntlich. Menschen Das Aussehen wird sich ändern, und es wird unmöglich sein, Männer von Frauen zu unterscheiden, weil sie schamlos in Kleidung und Frisur sind. Es wird keinen Respekt vor Eltern und Ältesten geben, die Liebe wird verschwinden und christliche Pastoren, Bischöfe und Priester werden eitle Männer, die den rechten Weg nicht von dem linken unterscheiden können. Zu dieser Zeit werden sich die Moral und Traditionen der Christen und der Kirche ändern… - Die ganze Prophezeiung kann gelesen werden . Es ist schwierig, die ursprüngliche Quelle zu überprüfen. Diese Worte stimmen jedoch mit den anerkannten Offenbarungen Unserer Lieben Frau vom guten Erfolg und natürlich mit den Worten des heiligen Paulus an Timotheus überein (2. Timotheus 3: 1-5).

Deine Greuel bleiben in dir.
 
Das westliche Gebäude, das einst das Christentum verbreitete ist fast zusammengebrochen;; Die Kirche zittert unter dem Gewicht von sexuelle, finanzielle und doktrinäre Skandale;; Asien wird zunehmend heidnisch, angeführt von der Aufstieg des kommunistischen China;; und Dschihadisten sind das Christentum dem Erdboden gleichmachen Im mittleren Osten. Und deshalb, lieber Leser, sind wir am Ende einer Ära.
Wer das menschliche Leben angreift, greift auf irgendeine Weise Gott selbst an. - PAPST ST. JOHN PAUL II, Evangelium Vitae; n. 10
 
[Abtreibung] ist der größte Krieg, der jemals gegen die Menschheit geführt wurde. - Jesus zu Jennifer21. Januar 2010; wordfromjesus.com
Aber es ist auch der Grund, warum Satan jetzt ist Panik: der Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens ist auch in der Nähe und dem kommende Herrschaft Jesu Christi in seinem Königreich.
… Der „Triumph“ rückt näher. Dies entspricht in unserer Bedeutung unserem Gebet für das Kommen des Reiches Gottes. - PAPST BENEDIKT XIV. Licht der Welt, p. 166, Ein Gespräch mit Peter Seewald (Ignatius Press)
Diese harten Wehen sind also nicht so sehr ein Zeichen des Endes, sondern eines Neuanfangs… a New Era. Seien Sie also nicht besorgt (aber schlafen Sie nicht zwischen den Wehen ein!). Vertrauen Sie darauf, dass Gott Sie in diesen Zeiten unterstützen und beschützen wird und dass er tatsächlich eine Arche zur Verfügung gestellt hat, um sein Volk durch das Land zu tragen Großer Sturm.
 
Damit schreibe ich weiter auf der Zuflucht unserer Zeit. So wie du warst…
 

VERWANDTE LESUNG

Lesen Sie Marks Serie über die aufstrebende Weltregierung und die neue Religion: Das neue Heidentum


 Segne dich und danke. 

Mit Mark in reisen Das Nun Wort,
Klicken Sie auf das Banner unten, um Abonnieren.
Ihre E-Mail-Adresse wird an niemanden weitergegeben.

 
Meine Schriften werden übersetzt in Französisch! (Merci Philippe B.!)
Gießen Sie Lire mes écrits en français, Cliquez sur le Drapeau:

 
 
Drucken Freundlich, PDF & Email
Veröffentlicht in HOME, DIE GROSSEN VERSUCHE und getaggt , , , , , .